Kitz-Adler zwei Mal gegen Italiener siegreich

Die Kitzbüheler Eis-Adler hielten gegen Neumarkt (Südtirol) ihr Gehäuse rein.
  • Die Kitzbüheler Eis-Adler hielten gegen Neumarkt (Südtirol) ihr Gehäuse rein.
  • Foto: EC/G. Nöckler
  • hochgeladen von Klaus Kogler

KITZBÜHEL (niko). Erfolgreiche Woche für den EC Die Adler Kitzbühel: In zwei Heimspielen der Alps Hockey League im Sportpark verließen die heimischen Cracks das Eis mit voller Punkteausbeute.

Gegen Neumarkt aus Südtirol kamen die Adler am vorigen Mittwoch zu einem souveränen 4:0 Sieg. Von Beginn an waren die Kitzbüheler tonangebend und kontrollierten mit schnellem, druckvollen Spiel nach vorne das Geschehen. Coach Joe West zeigte sich mit der Leistung seines Teams sehr zufrieden.

Am Samstag folgte das dritte Heimspiel der Saison gegen Gröden (HC Gherdeina). Die Adler gerieten in Rückstand, ehe der Anschlusstreffer zum 1:2 gelang. Im letzten Drittel konnten die Gamsstädter das Spiel drehen; nach zwei Toren hieß es am Ende 3:2!

Es folgen zwei Auswärtsspiele: 4. 10. in Jesenice, 7. 10. bei Tabellenführer Rittner Buam.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen