Waidring: Beachvolleyball für den guten Zweck

Das Team "Random Club" stieß auf den Sieg an.
5Bilder
  • Das Team "Random Club" stieß auf den Sieg an.
  • Foto: Matronas
  • hochgeladen von Klaus Kogler

WAIDRING (navi). Zum zweiten Mal lud der Waidringer Mädels-Club "Matronas" in die Badeanlage zum Summer Smash Volleyballturnier. Der Sieg ging an den „Random Club“ mit Lukas Krepper, David Eder und Benjamin Perzl.

Neben spannenden Matches, kühlen Getränken, leckerem Essen und Top-Tombola gab es diesmal eine Besonderheit: Ein Teil der Einnahmen wurde an den kleinen Leon gespendet, der an dem seltenen Syngap Syndrom erkrankt ist (wir berichteten). Dank vieler fleißiger Unterstützern konnte Leon und seiner Familie ein Scheck über 1.000 € überreicht werden.

Fotos: Matronas

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen