Weltgrößtes Amateur-Tennisturnier in Kitzbühel

Die Trophäen des ATP-Turniers stehen bereit.
  • Die Trophäen des ATP-Turniers stehen bereit.
  • Foto: GEPA pictures/ Andreas Pranter
  • hochgeladen von Klaus Kogler

KITZBÜHEL (niko). Sich fühlen wie ein ATP-Profi? Das ist heuer im Rahmen des Generali Open Kitzbühel möglich. In Kooperation mit dem ATP-Turnier und der Hobby Tennis Tour wird Kitzbühel vom 30. Juli bis 1. August Schauplatz des größten Amateur-Turniers der Welt. Für die Hobbyspieler geht es dabei nicht nur um die Ehre, Teil des weltgrößten Tie Break Shoot Outs zu sein. Neben der Erfahrung auf Kitzbüheler Boden seine Spuren zu hinterlassen, gibt es auch spektakuläre Preise zu gewinnen (u. a. einen Peugeot 208).

Eine eigene Players Party gehört ebenso dazu wie ein Eintrag in die Rekordbücher. Das Tie Break Shoot Out soll nämlich auch als Weltrekordversuch ausgetragen werden. „Mit dem größten Amateur-Turnier der Welt investieren wir weiter in die Tennisfans um unser 'Alles für den Fan'-Motto noch auszubauen“, erklärt Turnierdirektor Alexander Antonitsch.

Um möglichst vielen Amateurspielern unterschiedlicher Niveaus die Teilnahme zu ermöglichen, wird ein spezielles Rating-System herangezogen. Dieses gewährt schwächeren Spielern einen, ihrem Spiellevel entsprechenden, Punktevorsprung.

Die Spiele des Amateur-Turniers werden auf den umliegenden Tennisplätzen rund um Kitzbühel ausgetragen. Die Finalspiele finden dann auf Kitzbüheler Sand, die Preisverteilung vor dem Einzelturnier am Center Court, statt.

Teilnehmer können sich jetzt auf www.generaliopen.com oder der Webseite der Hobby Tennis Tour registrieren. Teilnahmeberechtigt sind alle österreichischen Amateurspieler, Frauen wie Männer. Die ersten 50 Anmeldungen erhalten ein VIP-Paket für die Amateur-Players-Party.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen