16.06.2017, 10:59 Uhr

Sanierung der Katharinenkirche in vollem Gang

Die Katharinenkirche wird umfassend saniert.
KITZBÜHEL (niko). Wie bereits berichtet wird die Fassade der Katharinenkirche saniert.
Auftakt bereits im Vorfeld war die Sanierung des sogenannten Kupferschmidaltars, der 1513 bis 1515 entstand und als einziger noch erhaltener gotischer Flügelaltar des Bezirks gilt. Für die Finanzierung (10.000 Euro) kam die Sparkasse Kitzbühel auf.

Die Kirchensanierung wird finanziell von der Stadtgemeinde unterstützt. Schon vor einigen Jahren war der Turm mit neuen Schindeln eingedeckt worden.

Die Kirche wurde 1365 geweiht und ist ein Beispiel hochgotischer Tiroler Baukunst. Es handelt sich nicht um eine Pfarrkirche, sondern diente immer als kleine Stadtkirche. Schon in den 1950er-Jahren spendeten heimische Familien erhebliche Summen für die damalige Sanierung der Katharinenkirche.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.