16.06.2017, 10:47 Uhr

7. Kitzbüheler Kunst-Sommer in den Startlöchern

KITZBÜHEL (red.) Am 23. Juni startet die 7. Auflage der von der Künstler Gilde Kitzbühel organiserten Ausstellungsreihe Kitzbüheler Kunst-Sommer. Neben acht gleichzeitig laufenden Ausstellungen wird es auch eine eigene große Kinder-Ausstellung geben. Die von der Kitzbüheler Künstler Gilde organisierten Veranstaltungreihe dauert bis 2. September. Insgesamt werden mehr als 130 Künstler ihre Arbeiten präsentiern.

Kunst aus aller Welt
Wie bereits in den letzten Jahren beteiligt sich auch heuer wieder eine ausländische Künstlergruppe an dem Festival: Die Schweizer Künstlergruppe "LOGO-Line". Die Ausstellungseröffnung zur Sonderausstellung der Schweizer Gäste am 23.6 um 19 Uhr im Casino Kitzbühel bildet den Auftakt zur Ausstellungsreihe. Diese ist bis 7.7 für Besucher geöffnet. Zudem gibt es vom 20.7 bis 5.8 im Rathaussaal die Foto-Sonderschau "Flowers & Zen" von Makiko Akitsu zu bewundern. Die international tätige Künstlerin wird zur Eröffnung extra aus Japan anreisen. Die kleinen Kunstinteressierten kommen noch bis 20. Juni bei der großen Kinder-Ausstellung im großen Saal des Altenwohnheimes auf ihre Kosten.

Gleichzeitig finden folgenden weiteren Orten Ausstellungen statt:
Alpenhaus am Kitzbüheler Horn, Altenwohnheim Kitzbühel, Arbeiterkammer Kitzbühel, Legenden-Cafe (Hahnenkammbahn Talstation), Raifeissenbank Vorderstadt, Reisebüro Sonnenschein (Oberndorf)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.