14.11.2016, 12:25 Uhr

Advent in Tirol: Qualität und alpenländische Traditionen

Die Adventmärkte im Bezirk bieten ein ausgewähltes, regionales Programm. (Foto: Daniel Zangerl)

Bei den Adventmärkten wird Regionalität und Tradition groß geschrieben.

TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL (red.). Vom einzigartigen historischen Ambiente beim Weihnachtsmarkt auf der Festung Kufstein, über den „schwimmenden“ Adventmarkt am Achensee bis hin zum Wiltener Weihnachtszauber im beschaulichen Innsbrucker Stadteil Wilten: Jeder der acht Märkte, die zu Advent in Tirol gehören (Innsbruck, Hall in Tirol, Kitzbühel, Kufstein, Lienz, Rattenberg und St. Johann und heuer neu: Achensee), hat seinen eigenen Charme.

Tradition aus der Region

Jeder Markt bietet ein individuelles Kinderprogramm, von der Weihnachtsbastelstube über Kinder-Backstube, Nostalgie-Karussell bis hin zur „Märchen- und Riesengasse“. Jeder Markt ist in seiner Region eingebunden und setzt mit kulinarischen Spezialitäten und Bräuchen, die es nur genau dort gibt, Schwerpunkte: Vom „Bergflunkerer“, der in die mystische Sagenwelt der Berge entführt, über die Anklöpfler, die mit Musik und Gesang die Weihnachtsgeschichte erzählen, bis hin zum Einzug des Christkinds mit seinem Gefolge reicht die Palette.

In St. Johann kann man von den Bäuerinnen lernen, wie man Kekse bäckt. Auch in Kitzbühel gibt es Konzerte und Lesungen, zB. mit den Wiltener Sängerknaben oder „Bergdoktor“ Hans Sigl und für die kleinsten Besucher einen ganz besonderen Bauernhof, auf dem die Kinder heimische Tiere hautnah erleben können.

Öffnungszeiten der Märkte im Bezirk

Kitzbühel: 24. 11. – 27. 11., 1. 12. – 4. 12., 8. 12. – 11. 12., 15. 12. – 25. 12. von 15 – 20 Uhr, Sa 10 – 20 Uhr; 24.12. 10 bis 14 Uhr

St. Johann: 25./26. 11., 2./3. 12., 8. – 11. 12., 16. – 18. 12., 22. – 23. 12., 12 – 20 Uhr; 24. 12. 10 – 14 Uhr

Alle Informationen inklusive Öffnungszeiten auf www.adventintirol.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.