19.09.2014, 00:07 Uhr

Feuerwehrwallfahrt nach Maria Kirchental

Unter dem Kommando von Kommandant Josef Wörgötter, sind 60 Kirchdorfer Feuerwehrmitglieder angetreten.
Das Kommando der FF Kirchdorf lud zu einer etwas anderen Veranstaltung ein!

Am Sonntag, den 14.9.2014, um 18.00 Uhr, trafen sich 60 Mitglieder der FF Kirchdorf samt ihren Frauen und Freundinnen beim Feuerwehrhaus und folgten somit der Einladung von Kommandant Wörgötter Josef, zu einer gemeinsamen Feuerwehr Wallfahrt nach Maria Kirchental, in den benachbarten Pinzgau.

Die Feuerwehr Kirchdorf schrammte am 4. August bei einer Einsatzfahrt nur um Haaresbreite an einer Katastrophe vorbei. Ein vollbesetztes Einsatzfahrzeug kam seitlich von der Bergstraße ab, der LKW stand auf der Kippe und drohte in den Abgrund zu stürzen.
Bei diesem Einsatz war sehr viel Glück dabei, dass hier die Feuerwehrkameraden alle gesund nach Hause heimkehren konnten.

Als Dank, dass kein Unglück geschah, pilgerten die ca. 100 Teilnehmer zu Fuß zur Wallfahrtskirche, wo vom Feuerwehrkuraten des Bezirksfeuerwehrverbandes Kitzbühel, Herrn Diakon Roman Klotz, ein feierlicher Dankgottesdienst zelebriert wurde.
Der Familienchor Kirchdorf/Erpfendorf erklärte sich sofort bereit, diesen Gottesdienst mit ihren herrlichen Liedern zu verschönern. Dafür ein herzliches Vergelt`s Gott!
Unser BFI - OBR Hubert Ritter, der ebenfalls der Einladung folgte, war voller Begeisterung und meinte:
„Ich bin wirklich stolz, wenn man sieht, dass eine Feuerwehr aus meinen Reihen, so eine Wallfahrt und so einen feierlichen Gottesdienst mit fast vollzähliger Beteiligung veranstaltet. Da kann man sehen, dass in den Reihen der FF Kirchdorf die Kameradschaft kein leeres Wort darstellt, sondern wirklich hervorragend gelebt wird!“
Auch Kommandant Wörgötter bedankte sich bei allen Teilnehmern und war sichtlich stolz auf seine Feuerwehr, dass auch in Zeiten von „Cool Water Chellenge`s“, die Feuerwehrmitglieder fast vollzählig, ob jung oder bereits älter, auch bei einer etwas anderen Ausrückung teilnehmen und dass auch eine Wallfahrt zu einem kameradschaftlichen Event gestaltet werden kann!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.