24.09.2014, 12:47 Uhr

Kirchschlager beendete Festival

Das Organisationsteam freute sich mit Angelika Kirchschlager und Robert Lehrbaumer über den Erfolg. (Foto: Foto: Ritsch)

Angelika Kirchschlager begeisterte zum Abschluss
des 20. Kammermusikfestes Hopfgarten
Erfolgsbilanz mit Rekordbesuch beim Jubiläumsfestival

HOPFGARTEN (niko). Mit einem begeisternden Konzert von Mezzosopranistin Angelika Kirchschlager und ihrem Organisten Robert Lehrbaumer wurde das 20. Kammermusikfest Hopfgarten abgeschlossen. Kirchschlager gastierte mit ihrer Orgel-Liederreise bei ihrem einzigen Tirol-Auftritt ihrer Tournee in der Pfarrkirche Hopfgarten.
Das Jubiläumsfestival war eine Erfolgsgeschichte: Mehr Veranstaltungen als je zuvor, erstmals auch über eine Dauer von über drei Wochen, und mit fast 1.500 Besuchern freut man sich über einen Rekordbesuch. Das Jubiläum war dem Wiedersehen mit alten Bekannten (u. a. Benjamin Schmid) und Wiederhören großer Kammermusik-Werke gewidmet. Nach zwei Jahren Pausen lud auch Martin Sieberer wieder zum Musikalisch-Kulinarischen Abend.
Elf Jahre nach der Erstaufführung in Hopfgarten stand auch das Konzert für Violoncello und Blasorchester von Friedrich Gulda wieder auf dem Programm. Im Vorprogramm präsentierten sich junge Talente und Preisträger der Landesmusikschule Brixental, die heuer ebenso ihr 20-Jahr-Jubiläum feiert.
Mit der Musikkomödie “Das Konzert” und dem Kinderprogramm “Bilderbuch im Kino” rundeten zwei weitere Programmpunkte das Festivalprogramm 2014 stimmig ab.

www.kammermusikfest.com

Fotos: Ritsch, Trinkl
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.