25.07.2017, 13:15 Uhr

Komplizierte Pferdebergung durch die Feuerwehr

Befreiungsaktion (Foto: FFW St. Johann)
FIEBERBRUNN. In der Nacht auf 23. Juli stürzte ein Pferd in einer Garage in Fieberbrunn in eine Schmiergrube. Erste Befreiungsversuche mit einem Traktor scheiterten. Die Feuerwehren Fieberbrunn und St. Johann wurden alarmiert. Diesen gelang es nach Ausbau des Tores das Tier soweit anzuheben, dass man es letztlich aus der misslichen Lage befreien konnte. Bis auf einige Schrammen blieb das Tier unverletzt. Im Einsatz standen 17 Feuerwehrmänner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.