28.06.2017, 13:24 Uhr

Pillerseetal: Großaktion zur Neophyten-Vernichtung

Auch das Springkraut ist eine invasive Pflanze. (Foto: wikipedia)
PILLERSEETAL. Ein gemeinsames Projekt und Ziel im Pillerseetal ist die Eindämmung des alles überwuchernden Wachstums von Springkraut, Knöterich und anderen invasiven Neophyten.

In Zusammenarbeit mit dem Obst- und Gartenbauverein Pillerseetal, dem Leaderverein, den Heimatvereinen, den Gemeinden und dem Land Tirol wird nun auch in den Pillerseetalgemeinden eine Großaktion zu Vernichtung der bedrohlichen Eindringlinge veranstaltet. Aufgerufen dazu sind alle Bürger, die Vereine und die Schulen.

Am Samstag, 8. 7., und Samstag, 5. 8. gibt es Aktionstage: Treffp. jew. Dorfplatz der Gemeinden, 8 Uhr, Dauer ca 4 Std.; mitzubringen sind entsprechende Kleidung und Schuhe , Arbeitshandschuhe. Die Organisatoren bieten Entsorgungsmöglichkeiten, Transporte und eine fachkundliche Begleitung der Truppen; auch für das leibliche Wohl ist danach gesorgt.
Info/Anm. bei Gidi Treffer: 0664/73597074.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.