30.03.2017, 10:56 Uhr

TGKK: Zwei neue KassenärztInnen im Bezirk Kitzbühel

Zwei neue KassenärztInnen im Bezirk ab 1. April. (Foto: MEV)
TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL (red.). Die Tiroler Gebietskrankenkasse konnte sieben neue Vertragsärzte für den niedergelassenen Bereich unter Vertrag nehmen. Insgesamt hat die TGKK derzeit 581 Kassenärzte unter Vertrag.

„Die flächendeckende und bedarfsgerechte Betreuung unserer 585.757 Versicherten ist uns sehr wichtig. Daher sind wir sehr froh, dass wir wieder sieben junge und motivierte Hausärzte für unsere Sachleistungsversorgung gewinnen konnten“, erklärt TGKK-Obmann Werner Salzburger.
TGKK-Direktor Arno Melitopulos ergänzt: „Wir sind hier gemeinsam mit den Standortgemeinden sehr bemüht, möglichst rasch eine Nachfolge zu finden.“
In den nächsten drei Jahren fließen rund 455 Millionen Euro zusätzlich in die Sicherung sowie den Ausbau der vertragsärztlichen Versorgung der TGKK. Auch die Kassenverträge wurden neu gestaltet, das Honorarvolumen um 14,3 Millionen Euro erhöht. Niedergelassene ÄrztInnen können zudem künftig im Rahmen einer Partner-, Teil- oder Gruppenpraxis zusammenarbeiten.
Die neuen VertragsärztInnen beginnen ihre Tätigkeit mit 1. April.

Die neuen ÄrztInnen im Bezirk

Dr. Gasser-Puck Kerstin
6364 Brixen i.Th, Pfarrfeld 5
Ärztin für Allgemeinmedizin

Dr. Schreder Georg
6370 Kitzbühel, Hornweg 8                                     
Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.