17.10.2017, 13:44 Uhr

Radwege in der Region PillerseeTal

WAIDRING/FIEBERBRUNN. Als Bestandteil des Projektes "Himmelsleiter" in der Öfenschlucht könnte ein Radweg-Lückenschluss zwischen Waidring und St. Ulrich kommen. "Die Engstelle in der Schlucht ist ein Problem, wir versuchen dies im nächsten Jahr zu lösen, wobei wir auch die guten Förderungen des Landes nutzen wollen", so Bgm. Georg Hochfilzen (Waidring) bei der TVB-Vollversammlung.

Auch in Fieberbrunn arbeitet man am Anschluss an den bestehenden Radweg Richtung St. Johann ab der Höhe "Grenzbrücke". "Es laufen die Verhandlungen mit dem Grundeigentümer, um hier mit der Radwegverlängerung anschließen zu können; wir hoffen auf 2018. Es kommt ja auch das Projekt 'Grenzbrücke' des Baubezirksamtes, bei dem ein Radweg eingebunden würde. Die Vorbereitungen laufen also", berichtet der Fieberbrunner Bgm. Walter Astner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.