11.04.2017, 13:38 Uhr

Radunion startete in die neue Saison

Die Bergspezialisten waren in Eppan aktiv. (Foto: privat)
ST. JOHANN. Beim 29. Einzelzeitfahren in Ybbs fuhren die Zeitfahrspezialisten der Radunion St. Johann bei starker Konkurrenz zu Top-Resultaten: 13. Franz Steiner (Masters III), 10. Rupert Polak (M III).
Auch die RU-Bergspezialisten waren erfolgeich. Beim Bergrennen auf den Mendelpass (Südtirol) landeten Ferdinand Fuchs am 5. Rang (M 7), Franz Steiner am 14. Rang (M 6) und Michael Erltschweiger am 29. Platz (M4).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.