09.11.2016, 16:10 Uhr

Skiurlaub kann teuer werden

Schweiz & Österreich hochpreisig. (Foto: holidu.de)

www.holidu.de hat Preise in internationalen Skigebieten verglichen

KITZBÜHEL 8(red.). Das Ferienwohnungsportal Holidu (www.holidu.de) hat die aktuellen Preise für Unterkünfte und Skipässe in europäischen Ländern analysiert.

Kitzbühel schafft es in dieser Saison unter die Top drei Österreichs: mit 288 € für vier Personen pro Tag ist es nur in Saalbach (379 €) und Ischgl (342 €) noch exklusiver. Auf Rang vier hinter Kitzbühel scheint die SkiWelt auf (249 €) – unter zehn bewerteten österreichischen Skigebieten.

Im Nachbarland Schweiz kann ein Tag auf der Piste mit bis zu 435 € in Zermatt ins Geld gehen.

In der Länderbewertung (Durchschnittspreise) liegt die Schweiz mit 285 Euro vor Österreich (226 €); auf den Rängen folgen Italien (193 €), Spanien, Frankreich, Deutschland, Tschechien und Polen.

Die Zahlen basieren auf den Kosten für Unterkunft und Skipass für vier Personen in Europas wichtigsten Skigebieten und beziehen sich auf den Zeitraum 31. 12. 2015 - 7. 1. 2016.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.