26.01.2018, 12:51 Uhr

Sportforum im Zeichen von Respekt und Sicherheit

Sportforum (Foto: MEV)
TIROL. Das Tiroler Sportforum steht heuer ganz im Zeichen von Respekt und Sicherheit und widmet sich der Prävention von sexualisierter Gewalt im Sport. Das Sportforum findet am Freitag, 2. 2., 17.30 Uhr, im Großen Saal im Landhaus in Innsbruck statt. Interessierte sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung über www.sportkalender-tirol.at erforderlich.

Christa Prets, Vorsitzende des Vereins „100 Prozent Sport“, wird ebenso referieren wie Meike Schröer (die Sportwissenschaftlerin berät Sportorganisationen und spricht über Hintergründe sexualisierter Gewalt im Sport). Aktuelle Projekte und Präventionsmaßnahmen in Österreich stellt Rosa Diketmüller (Uni Wien, Vors. des Arbeitskreises „Gegen sexualisierte Gewalt im Sport“) vor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.