12.12.2017, 13:47 Uhr

Altes Kaufhaus in neuem Glanz

Bgm. H. Berger, S. Schatzer, J. u. L. Möllinger, WK-Obm. K. Lackner, Diakon C. Mühlbacher.

Neueröffnung wurde im Kaufhaus Möllinger in Kirchberg gefeiert

KIRCHBERG (niko). Die Familien Möllinger und Schatzer luden kürzlich zur Neueröffnung ihres Kaufhauses Möllinger im Kirchberger Ortszentrum. Nach Umbauarbeiten (Planung und Bauleitung von Arch. Tanja Schatzer) wurde am 9 Dezember zur Besichtigung und Verkostung, zum offiziellen Akt und zur Segnung durch Diakon Christian Mühlbacher geladen.

Gratulationen kamen von Bgm. Helmut Berger, der sich erfreut über das "Weiterleben dieses wichtigen, alteingesessenen Betriebs" zeigt. Gratulationen zum "Mut, in konkurrenzstarken Zeiten den Betrieb in die Zukunft zu führen", steuerte WK-Obmann Klaus Lackner bei, der an die Familie Möllinger ein Ehrendiplom überreichte.

"Meine Mutter Luise hat 1954 mit einem Lebensmittelgeschäft begonnen; dieses entwickelte sich sehr gut und mein Vater Hans ist ins Geschäft eingestiegen. 1962 wurde dann das neue Haus gebaut und das Geschäft mit erweitertem Sortiment neu eröffnet; heute führen wir hier vor allem Spirituosen, Deko und Geschenkartikel; wir laden auch zu Verkostungen, die sehr gut angenommen werden", erzählt Chefin Sonja Schatzer. "In der heurigen Wintersaison arbeitet auch meine Tochter Tanja im Geschäft mit; mit meiner Mutter sorgen sich also drei Generationen um die Kunden", schmunzelt Schatzer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.