25.05.2017, 14:36 Uhr

"Erlebniswelt Baustelle" in der Wirtschaftskammer Kitzbühel

Baustelle (Foto: Archiv/MEV)
KITZBÜHEL (niko). Am 22. und 23. Mai macht die "Erlebniswelt Baustelle" für Sechs- bis Zwölfjährige SchülerInnen Station in der WK-Bezirksstelle Kitzbühel. Es ist dies ein Projekt der Tiroler Bauwirtschaft mit dem Ziel, Kindern die Berufe am Bau näher zu bringen bzw. kindergerecht zu erklären. Letztlich soll Interesse geweckt und dem Fachkräftemangel entgegengewirkt werden.

"Die teilnehmenden Schulklassen erfahren viel Wissenswertes rund um die Bauberufe und können diese an Ort und Stelle auch gleich ausprobieren; auf der 'Erlebniswelt Baustelle' wird eifrig gemörtelt, getischlert, gepflastert, gemalt, gespenglert uvm.", so WK-Bezirksobmann Klaus Lackner, "und dabei wird auch vermittelt, dass Berufe am Bau für uns alle unverzichtbar sind und dazu auch noch Spaß machen."

Über 500 Schüler (VS, NMS) aus dem Bezirk haben an den Bau-Erlebnistagen im KitzKongress teilgenommen und spannende, lehrreiche Stunden verlebt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.