Tourismus
Kultur beim Winzer: Eine erfolgreiche Bilanz

Leiter Stv. Martin Grüneis, LR Jochen Danninger, Autor Wolfgang Kühn, Weinbauverband Präsident Reinhard Zöchmann, LK NÖ Präsident Johannes Schmuckenschlager
  • Leiter Stv. Martin Grüneis, LR Jochen Danninger, Autor Wolfgang Kühn, Weinbauverband Präsident Reinhard Zöchmann, LK NÖ Präsident Johannes Schmuckenschlager
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Doris Necker

Am ersten September-Wochenende war „Kultur beim Winzer“ das letzte Mal in diesem Jahr live zu erleben.

KREMS/ NÖ. Rudi Roubinek bildete im Weingut Maringer mit „Wein, Malerei und Literatur“ den Abschluss der sommerlichen Veranstaltungsreihe. Beste Weine und Kulturgenuss vom Feinsten waren bei allen 36 Terminen dieses neuen Veranstaltungsformates selbstverständlich. Die Verantwortlichen aus Tourismus, Landwirtschaft und Kultur freuen sich über eine geglückte Saison 2021, die Gäste bekamen Lust auf „mehr“: Mehr Kultur, guten Wein, typische Kulinarik, herzliche Gastlichkeit ˗ mehr Niederösterreich!Den ganzen Sommer über konnten Kunst- und Weinliebhaber Musik, Literatur und Satire im idyllischen Ambiente der Winzerhöfe genießen: Von Carnuntum bis ins Kremstal, entlang der Traisen oder an der Donau in der Wachau, von Wagram bis ins Kamptal, im Weinviertel und in der Thermenregion wurden lokaltypische Weine kredenzt, entfaltete sich Kunstgenuss der unterschiedlichsten Genres auf höchstem Niveau, und dies alles war in einzigartiger Atmosphäre möglich. Tini Kainrath, Wolfgang Kühn und Alfred Komarek trafen auf Winzer wie Franz und Sonja Paschinger vom Bioweingut Urbanihof, Andreas Schafler vom Schaflerhof oder die Winzerfamilie Bauer vom gleichnamigen Weingut in Jetzelsdorf.

2000 Gäste bei 36 Veranstaltungen

Dabei fiel einem die Auswahl zwischen Kleinkunst oder Hochkultur, berühmten oder noch jungen, aufstrebenden Weingütern gar nicht so leicht. Insgesamt wurden rund 2.000 Gäste bei 36 Veranstaltungen in Weinbaugebieten begrüßt, d.h. bereits um 33% mehr als im ersten Jahr der Veranstaltungsreihe 2020. Neben vielen Stammgästen wurden zu rund einem Drittel auch neue Gäste und Zielgruppen angesprochen, die einen bisher vielleicht unbekannten Aspekt an Niederösterreich kennengelernt und einen persönlichen Lieblingsplatz gefunden haben.

Wunsch nach Wiederholung

Tourismuslandesrat Jochen Danninger: „Die Veranstaltungsreihe 'Kultur beim Winzer' bietet ein hervorragendes Angebot für Einheimische und Gäste. Ohne Zweifel zahlt diese neue Initiative in die Marke für das Tourismusland Niederösterreich ein. Im Gegensatz zum Weinherbst Niederösterreich, der ja bereits seit Langem etabliert ist, wurde 'Kultur beim Winzer' geschaffen, um den Kultur- und Weinsommer weiter zu beleben. Dies ist aus unserer Sicht heuer in der zweiten Saison verstärkt gelungen.“
„Gemeinsam haben wir es geschafft, diese Symbiose von Kultur und Wein in ein marktfähiges Produkt umzuwandeln. Davon profitieren die Weinwirtschaft, die regionale Kulturbranche und der gesamte Tourismus gleichermaßen", so Johannes Schmuckenschlager, Landwirtschaftskammer NÖ-Präsident, betont:

Kultur beim Winzer

Michael Duscher, Geschäftsführer der Niederösterreich Werbung, bekräftigt:
„Mit neuen innovativen Ideen wie 'Kultur beim Winzer' schaffen wir es immer wieder, unsere Spitzenleistungen im Bereich Kulinarik und Kultur in neuer Art und Weise miteinander zu kombinieren und damit auch Synergien touristisch zu nutzen. Viele spannende und genussvolle Wochen liegen hinter uns. Ohne Frage werden wir dieses Highlight auch nächstes Jahr fortführen.“

Kulturgenuss draußen

Und so sieht das auch Martin Grüneis, stellvertretender Leiter der Abteilung Kunst und Kultur beim Amt der Niederösterreichischen Landesregierung: „Kulturgenuss unter freiem Himmel und erstklassige Weine im Glas: Das ist gelebte niederösterreichische Lebenskultur! Von Musik und Satire, Krimi und Poetry Slam war der künstlerische Bogen weit gespannt. So konnten die niederösterreichischen Künstler mit ihren Darbietungen das Publikum begeistern.“

Weinherbst Niederösterreich

Wer mit „Kultur beim Winzer“ Lust auf mehr niederösterreichische Weinkultur bekommen hat, kommt im Herbst voll auf seine oder ihre Kosten: Kellergassen-Führungen, Rieden-Wanderungen, Weintaufen und -verkostungen finden in den nächsten Wochen traditionell in ganz Niederösterreich statt. Alle Informationen über den Weinherbst 2021 auf www.niederoesterreich.at/weinherbst.
Alle Informationen über Kultur beim Winzer finden Interessierte unter: niederoesterreich.at/kultur-beim-winzer

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen