Beim Holzarbeiten trotz Schutz ins Bein geschnitten

Der 46-Jährige schnitt sich trotz Schutzhose in den rechten Unterschenkel. (Symbolfoto)
  • Der 46-Jährige schnitt sich trotz Schutzhose in den rechten Unterschenkel. (Symbolfoto)
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

WILDSCHÖNAU. Am 6. Oktober gegen 8:30 Uhr rutschte ein 46-jähriger Tiroler bei Holzarbeiten in einem Waldstück oberhalb der Hönigkaseralm in der Gemeinde Wildschönau mit der Motorsäge beim Zurückschneiden einer Bruchleiste ab und schnitt sich trotz Schnittschutzhose in den rechten Unterschenkel. Er wurde mit schweren Verletzungen in das Krankenhaus Kufstein eingeliefert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen