Grenzverkehr
Fahrt von Kufstein nach Bayern wieder möglich

An der Staatsgrenze bei Kufstein: Freie Fahrt für einen 24-Stunden-Aufenthalt in Bayern soll es für Tiroler ab 9. November geben. Was vorerst bleibt, ist die Testpflicht für Berufspendler.
4Bilder
  • An der Staatsgrenze bei Kufstein: Freie Fahrt für einen 24-Stunden-Aufenthalt in Bayern soll es für Tiroler ab 9. November geben. Was vorerst bleibt, ist die Testpflicht für Berufspendler.
  • Foto: ZOOM.Tirol/BB Archiv
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

Der kleine Grenzverkehr zwischen Bayern und Österreich soll nun, zumindest für 24-Stunden-Aufenthalte, offen bleiben. Gelten soll dies im Zuge einer neuen Verordnung ab 9. November. Es herrscht darüber zwar Freude auf Kufsteiner Seite, die Testpflicht für Berufspendler bleibt aber ein Dorn im Auge. 

BEZIRK KUFSTEIN, KIEFERSFELDEN, MÜNCHEN (red). Nach einem Gespräch zwischen Bundesministerin Karoline Edtstadler und Bayerns Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten und Medien Florian Herrmann (CSU), das am 27. Oktober in München stattgefunden hat, steht es nun fest: Bayern und Österreich wollen den kleinen Grenzverkehr nun doch offen halten. Damit will man auch die bislang geltenden Einreisebeschränkungen Bayerns lockern. 
In den letzten Wochen hatten die Bestimmungen rund um die Bayerische Einreisequarantäneverordnung im Bezirk Kufstein immer wieder für Unmut gesorgt. Bisher galt für alle, die aus einem Risikogebiet – wie Tirol – einreisen, dass sie einen negativen Corona-Test vorlegen oder sich direkt nach Ankunft nach Hause begeben und zwei Wochen lang isolieren müssen. Das Corona-Testergebnis durfte dabei höchstens 48 Stunden alt sein (die BEZIRKSBLÄTTER berichteten)

Kleiner Grenzverkehr möglich

Diese Regelung soll nun fallen, der "kleine Grenzverkehr" ohne negativen Corona-Test und Quarantäne-Pflicht soll wieder möglich sein. Somit wäre ein Aufenthalt für grenznahe Erledigungen binnen 24 Stunden dadurch erlaubt. "Jetzt gilt es, das gegenseitige Vertrauen in die Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus zu schaffen. Besonders in Zeiten wie diesen ist die stärkere Zusammenarbeit wichtig, damit die Menschen in den Grenzregionen so normal wie möglich leben können", verkündete BM Karoline Edtstadler nach dem Treffen via Facebook. "Wir haben gute Lösungen für den 'kleinen Grenzverkehr' gefunden, sind uns aber auch einig, dass das Infektionsgeschehen derzeit besorgniserregend ist und wir alles daran setzen müssen, die Infektionen deutlich zu senken. Oberste Maxime im Kampf gegen das Virus sind und bleiben Umsicht und Vorsicht", teilte ihr Amtskollege Herrmann ebenfalls online auf seiner Webseite mit. Die am 23. Oktober von Bayern eingeführte wöchentliche Testpflicht für Pendler bleibt allerdings aufrecht. Die neuen Regelungen sollen in einer neuen, bayerischen Einreise-Quarantäne-Verordnung Eingang finden. In Kraft treten soll diese am 9. November.

Freude über "Erleichterung" in Kufstein

"Ich bin generell sehr skeptisch, wenn es um Grenzschließungen geht, ich würde eher auf die ohnehin bekannten Vorsichtsmaßnahmen setzen, die ja in allen Ländern fast identisch sind. Ich freue mich daher, wenn es im Grenzverkehr zu einer Erleichterung kommt", sagt Kufsteins Bgm. Martin Krumschnabel gegenüber den BEZIRKSBLÄTTERN dazu. Als "problematisch" bezeichnet er die kommenden Tage, denn die Handhabe des Grenzverkehrs im Zeitraum bis zum Eintreten der neuen Verordnung ist noch mit einem kleinen Fragezeichen versehen: "Problematisch ist aber die Rechtsunsicherheit bis zur Erlassung der Verordnung, da die Pendler bis dahin nie recht wissen werden, was sie dürfen und was nicht", so Krumschnabel.
Die weiterhin aufrechte Verpflichtung zu wöchentlichen Tests bei Berufspendlern bezeichnet der Bürgermeister als "eine wesentliche Hürde" für diese. "Es ist gut, wenn man über Erleichterungen nachdenkt, aber klare und praxisnahe Regelungen wären zu bevorzugen. Aufenthalte bis 24 Stunden sollten beiderseits gestattet sein und Pendler müssen eine Ausnahme von der Test- und Quarantänepflicht erhalten, dann funktioniert das auch in der Praxis", so Krumschnabel abschließend.

Aktuelle Nachrichten aus dem Bezirk Kufstein finden Sie hier.
Alle Beiträge zum Thema Corona in Tirol finden Sie hier.

Fahrt von Kufstein über die Grenze nach Bayern kann teuer werden
Einkaufen in Bayern ohne Corona-Test
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 1: Hampelmann
1 Video 8

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 1

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 1 –HampelmännerBeginne im aufrechten Stand mit den Händen hinter dem KopfSpringe und spreize die Beine, bis du weiter als schulterbreit stehstDeine Handflächen berühren die OberschenkelSpringe und ziehe deine Beine wieder zusammenDeine Hände berühren sich hinter dem Kopf3x50 Wiederholungen mit je 45 Sekunden Pause Übung 2 –...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 3: Froggers
Video 10

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 2

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 3 – Froggers / Froschsprung Beginne in der hohen Planke, die Hände sind unter den Schultern, die Füße fest am Boden Deine Arme sind ausgestreckt Kopf, Schultern, Hüfte und Knie bilden eine Linie Bringe beide Füße auf Handhöhe Halte die Hüfte beim Aufkommen niedriger als Schulterhöhe Springe zurück in eine hohe Planke 3*10-12...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 5: Ausfallschritte
Video 9

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 3

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 5 – Ausfallschritte Beginne im aufrechten Stand, mit den Händen in den HüftenDeine Schultern bleiben oberhalb der HüfteMache einen Ausfallschritt nach vorneDas vordere Knie bleibt über der FerseDas Hintere Knie berührt unterhalb der Hüfte den BodenWechsle das Bein3*16-20 Wiederholungen (jede Seite zählt als eine Wiederholung)...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 7: Superman
Video 11

Training mit Video
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 4

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 7 – Superman Beginne auf den Bauch liegendFühre deine Hände vor dir zusammenSchulter und Arme berühren den Boden nichtDeine Beine bleiben geradeDeine Zehen berühren den BodenFühre die Hände hinter dem Rücken zusammen3* 12 Wiederholungen mit je 45 Sekunden Pause Übung 8 – seitlicher Plank Beginne in der seitlichen Planke,...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 9: Beinheber
Video 8

Training mit Video
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 5

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 9 – Beinheber (Heel Raises) Beginne im Vierfüßlerstand, mit den Händen unter den Schultern und den Knien unter der HüfteHebe das linke Knie nach hinten heraus und bis über die Hüfte anFühre dann das Knie zurück in Richtung Brust2* 10-12 Wiederholungen je Seite mit je 30 Sekunden Pause Übung 10 – Sit Ups Beginne im Liegen...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 1: Hampelmann
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 3: Froggers
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 5: Ausfallschritte
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 7: Superman
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 9: Beinheber
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen