Firmlinge und HauptschülerInnen unterstützen das Hilfswerk von Diakon Kamal Tadros im Sudan mit insgesamt 5.478,- Euro

Eine herzliche Begegnung!
  • Eine herzliche Begegnung!
  • Foto: Dora und Sepp Mitterer
  • hochgeladen von Helene Wendlinger

In Söll ist es schon Tradition, dass es im Zuge der Firmvorbereitung unter Anleitung von RL Dora Mitterer und Mithilfe der FirmhelferInnen jedes Jahr ein Hilfsprojekt gibt. Die Firmlinge wollen ihre Freude über das Fest der Firmung mit Menschen teilen, die es nicht so gut haben. 2010 und 2011 wurde damit das Hilfswerk von Diakon Kamal Tadros im Sudan unterstützt, der neben anderen Projekten in Kinderausspeisungszentren derzeit ca. 8.000 Flüchtlingskinder versorgt. Die Firmlinge wollen möglichst vielen Kindern im Sudan das Überleben sichern.

Firmung 2010: Ein „Segenspaket“ unter dem Motto „Sei gesegnet! – Sei ein Segen! Das Segenspaket bestand aus einem Weihwasserfläschchen und einem Segensheft mit vielen schönen Segensgebeten. Es soll die Kultur des Segnens wieder beleben und das Bewusstsein in uns stärken, dass wir in jeder Lebenssituation behütet und beschützt sind. Die Gebete und Segenswünsche wurden von RL Dora Mitterer aus verschiedenen Büchern und Behelfen ausgewählt. Pro Segenspaket wurde eine Mindestspende von EUR 4,- erbeten. Es entstanden ca. 550 Segenspakete. Die Aktion erbrachte eine Summe von 2.420 Euro.

Firmung 2011: "JEDER KANN FÜR EINEN ANDEREN EIN ENGEL SEIN - AUCH DU"
Unter diesem Motto stand heuer das Hilfsprojekt der Firmlinge. Im Werkunterricht der HS und an zwei Nachmittagen entstanden unter Anleitung der Fachlehrer ca. 300 Tonengel. - Es war ein multikulturelles Projekt, denn alle Schüler der 3. Klassen beteiligten sich an der Engelproduktion. Die Engel wurden gegen eine Spende von EUR 7,-- von den Firmlingen abgegeben. 7 bis 10 Euro sichern das Überleben eines Kindes im Sudan für 1 Monat (3 - 4 mal pro Woche eine einfache Mahlzeit). – Die Aktion brachte einen Erlös von 2.040 Euro.

Projekt AFRIKA 2011 – eine Initiative der 4c-Klasse: Sophia, Steffany, Tamara, Alexandra und Theresa konnten die ganze Klasse motivieren, an diesem Projekt mitzuarbeiten. Es wurden Sachen für einen Flohmarkt gesammelt und verschiedene Schmuckstücke, Traumfänger, Vasen usw. gebastelt. Beim Elternsprechtag und an einem Samstag wurden diese Dinge, Kaffee und Kuchen und fair gehandelte Schokolade angeboten. Es gab auch ein eigenes Kinderprogramm mit afrikanischen Märchen und Malen von Masken. Die Aktion war ein voller Erfolg und brachte 1.018 Euro für das Hilfswerk von Diakon Kamal Tadros.

Diakon Kamal Tadros kam 7. Juni 2011 nach Söll. Es wurde eine herzliche Begegnung mit den Firmlingen der Jahre 2010 und 2011 und der 4c-Klasse. Die SchülerInnen waren beeindruckt von seinem unfangreichen Hilfswerk. Sie konnten ihm die Schecks überreichen und versprachen ihm auch weiterhin ihre Unterstützung.

Autor:

Helene Wendlinger aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.