Lehre
Walchseerin holt sich dritten Platz bei Lehrlingswettbewerb

Die Besten beim Bundeslehrlingswettbewerb der Installations- und Gebäudetechniker (v.r.): Julia Kirchner (Platz 3) und Daniel Garzaner (Platz 1) aus Tirol sowie der Oberösterreicher Matthias Nenning (Platz 2).
  • Die Besten beim Bundeslehrlingswettbewerb der Installations- und Gebäudetechniker (v.r.): Julia Kirchner (Platz 3) und Daniel Garzaner (Platz 1) aus Tirol sowie der Oberösterreicher Matthias Nenning (Platz 2).
  • Foto: Rathfotografie 2020
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

Bronze für den Bezirk Kufstein beim Bundeslehrlingswettbewerb der Installations- und Gebäudetechniker. Julia Kirchner vom Lehrbetrieb Plangger Haustechnik in Walchsee wurde hervorragende Dritte. 

WALCHSEE (red). Der diesjährige Bundeslehrlingswettbewerb der Installations- und Gebäudetechniker fand kürzlich aufgrund besonderer Corona-Vorsichtsmaßnahmen unter außergewöhnlichen Umständen statt. Die Lehrlinge aus den verschiedenen Bundesländern kamen dafür im niederösterreichischen Zistersdorf zusammen. Zum Beweis ihres Könnens mussten die Teilnehmer nach einem vorgegebenen Plan eine Kalt- und Warmwasser-Kupferinstallation, eine Kaltwasserleitung aus verzinktem Stahlrohr, eine Gasleitung mit schwarzem Stahlrohr und ein Kunststoff-Abflusssystem in der Zeit von zwölf Stunden abliefern.

Gold und Bronze für Tirol

Besonders der Tiroler Fachkräfte-Nachwuchs konnte dabei glänzen, denn gleich zwei Medaillen gingen nach Tirol. Daniel Garzaner vom Lehrbetrieb Gebäudetechnik Garzaner GmbH in Vomp holte Gold vor dem Oberösterreicher Matthias Nenning. Die Bronze-Medaille ging an Julia Kirchner vom Lehrbetrieb Plangger Haustechnik in Walchsee und damit ebenfalls nach Tirol.

Mehr zum Thema Bundeslehrlingswettbewerb finden Sie hier.
Weitere Beiträge zum Thema Wirtschaft aus dem Bezirk finden Sie hier.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen