08.10.2017, 18:24 Uhr

"Erfolgreiche Seilschaft": Alpenverein und Sparkasse feiern ihre 140-Jahr-Jubiläen – mit Video

"Wegweisend" heißt die Jubiläumsausstellung der Alpenvereinssektion Kufstein, die seit dem 6. Oktober in der Sparkasse zu sehen ist.

Unter dem Motto "Wegweisend" präsentiert die ÖAV-Sektion Kufstein in der Sparkassen-Hauptanstalt einen Streifzug durch 140 Jahre Alpinistengeschichte in der Festungsstadt.

KUFSTEIN (nos). 1877 wurde nicht nur die Sparkasse der Festungsstadt gegründet, auch der Alpenverein kann auf dieses Jahr als Auftakt nennen. Beide Institutionen verbindet eine lange Partnerschaft, immerhin kann der ÖAV auf eine der ersten Kontonummern überhaupt bei der Bank verweisen.

Um die gemeinsame 140-jährige Partnerschaft gebührend zu feiern, gibt's nun bis Ende Februar 2018 eine sehenswerte Ausstellung in der Hauptanstalt am Oberen Stadtplatz zu sehen. Claudia Moritz und Fiona Aschenbrenner kuratierten den historischen Bogen, der mit allerlei Interessantem und Kuriosem aus der Geschichte des Alpenvereins aufwarten kann.

Zur Vernissage am 6. Oktober fand Sparkassendirektor Reinhard Waltl nicht nur salbungsvolle Worte für den gesellschaftlichen Stellenwert, den der ÖAV und seine zahlreichen Mitglieder durch ihr ehrenamtliches Engagement aufbringen, sondern auch ein passendes symbolisches Geschenk für die "besondere Seilschaft", die Sparkasse und Verein miteinander verbindet: Ein Seil und einen Pickel.
Mit rund 5.300 Mitgliedern und über 100 ehrenamtlichen Funktionären ist die Alpenvereinssektion der größte Verein und die größte Jugendorganisation in Kufstein. Etwa 40 Kilometer an Wanderwegen und zwei Schutzhütten im Kaisergebirge werden von den Alpinisten betreut, zudem die zum Jubiläum neu in Schuss gebrachte Kletterhalle im Stadthaus und zwei Outdoor-Anlagen.
In ihrer langen Geschichte kann die Sektion auch auf große Namen der Alpingeschichte Verweisen: vom Gründungsvorsitzenden Pfarrer Matthias Hörfarter, über Anton Karg, Hans Fiechtl, "Kaiserpapst" Franz Nieberl, "Himalaya-Peter" Aschenbrenner, oder Extrembergsteiger Markus Kronthaler.

Die Ausstellung "Wegweisend" in den Räumen der Sparkasse, die mittlerweile bereits 20., erstreckt sich über den dritten und vierten Stock der Hauptanstalt am Oberen Stadtplatz und ist in mehrere Themenabschnitte unterteilt: Im dritten OG finden sich Ausstellungsstücke und Infos zu Sektion, Wegen und Naturschutz, das vierte OG widmet sich den Hütten und dem Bergsteigen.





Die Ausstellung läuft noch bis zum 28. Februar 2018 und ist während der Öffnungszeiten (Montag - Mittwoch, Freitag von 8 Uhr bis 16 Uhr, donnerstags bis 18 Uhr) bei freiem Eintritt zu sehen.
Von 19. bis 22. Oktober ist Kufstein auch der Veranstaltungsort der Hauptversammlung des ÖAV-"Hauptvereins", also der Bundesorganisation.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.