20.10.2017, 10:35 Uhr

Kirchbichl: Frau geriet mit Hand in Förderband

Symbolbild. (Foto: Noggler)
KIRCHBICHL. Bei Reinigungsarbeiten geriet eine 34-jährige Frau aus Deutschland in Kirchbichl mit der Hand in eine Förderanlage. Die Frau war am 19. Oktober gegen 18:30 Uhr dabei die Förderanlage in einem Gewerbebetrieb zu säubern. Dabei geriet sei mit der rechten Hand in das Förderband und zog sich laut erster Diagnose Frakturen im Bereich der rechten Hand und des rechten Unterarms zu. Nach der Erstversorgung wurde die Frau mit der Rettung in das Krankenhaus Kufstein eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.