20.04.2017, 10:06 Uhr

AMS on Tour - unterwegs zu den heimischen Unternehmen

BT Foto „AMS on TOUR2“: Das Team des AMS Kärnten bringt die Services für Betriebe direkt zu den UnternehmerInnen (Foto: AMS/Just)

Die Autos sind betankt, die Laptops eingepackt und die Berater des Arbeitsmarktservice Kärnten „on TOUR“.

Die Berater des "Service für Unternehmen" des Arbeitsmarktservice (AMS) Kärnten fahren von 19. April bis 24. Mai verstärkt zu den heimischen Betrieben. Im Gepäck haben sie aktuelle Infos rund um Personalsuche oder -vorauswahl, Fördermöglichkeiten, Fachkräfteausbildung und vieles mehr.

Maßgeschneiderte Lösungen erarbeiten

„Der direkte, persönliche Kontakt zu den Kärntner UnternehmerInnen ist uns sehr wichtig. Wir sehen sie als unsere starken Partner, mit denen wir gemeinsam Schwerpunkte am Arbeitsmarkt setzen können“, so AMS-Landesgeschäftsführer Franz Zewel. Herausforderungen wie zum Beispiel die Digitalisierung, eCommerce, den demographischen Wandel oder Generationenmanagement gibt es immer für Betriebe. „Wenn das AMS weiß, vor welchen Herausforderungen die Unternehmen im Speziellen stehen, dann können wir zusammen Strategien und maßgeschneiderte Lösungen erarbeiten; etwa die punktgenaue Qualifizierung potenzieller Fachkräfte“, so Zewel.

Daten & Fakten:

- Österreichweit arbeiten mehr als 71.000 Unternehmen mit dem AMS zusammen

- in Kärnten betreuen die AMS-Mitarbeiter des „Service für Unternehmen“ aktuell rund 6.200 Betriebe

- 2016 konnten im Rahmen von „AMS on TOUR“ rund 2.250 offene Stellen geworben werden.

Nähere Infos zu „AMS on TOUR 2017“ sowie Anmeldung für Betriebe unter www.ams.at/ontour
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.