06.07.2017, 12:54 Uhr

Marbach: Teufls Flirt mit der "schönen Wienerin"

Köstlich: Gebackener Karpfen und dazu ein Haselbräu-Bier. Mahlzeit!

Der Teufl ist zurück. Und er ist hungriger als je zuvor. Seine Gourmet-Reise beginnt direkt an der Donau.

MARBACH/DONAU. "Endlich gibt's wieder was zu essen", lacht BEZIRKSBLÄTTER-Restauranttester August Teufl. Willkommen zur vierten Staffel von "Teuflisch gute Küche". Und die beginnt in Marbach. Genauer gesagt im Land-#+gasthof "Zur schönen Wienerin".

Dort trifft der Teufl auf drei Generationen Engel. "Die heißen wirklich so – und benehmen sich auch so." Gemeint ist eine absolute Herzlichkeit, die man hier spürt. Kein Schickimicki, dafür viel Herzblut und Produkte aus der Region. "Der Waldviertel-Bezug ist immer da", sagt August Teufl während er das gebackene Karpfenfilet genießt. Hin und weg war er aber schon zuvor. "Das Donaulandrind kann schon was, das Carpaccio ist superfein."

Kurz gesagt: "Gastfreundschaft kann man nicht mit viel Geld kaufen. Man strahlt sie aus oder eben nicht. Und die Engels tun es." Und die Lage direkt am Donauradweg tut ihr Übriges. Ein gutes Plätzchen um ein wenig zu flirten. Es muss ja nicht unbedingt eine Wienerin sein ...


DAS MENÜ DES TEUFLS

Vorspeise: Carpaccio vom Jungrind mit Kriecherl-Chutney und Balsamicoglace (8,60 Euro). "Süß, würzig und g'schackig" findet unser Tester diese hervorragende kalte Vorspeise vom Donaulandrind, die mit Toast serviert wird. "Und schön anzuschauen obendrein", meint der Teufl. Teuflisch gut!

Hauptspeise: Karpfenfilet gebacken mit Sauce tartare und Petersilienerdäpfeln (15,80 Euro). Der Karpfen schmeckt wie ein Karpfen – also relativ neutral. Allerdings: Er kommt durchaus gut gewürzt daher und als "sehr große Fischportion", sagt der Restauranttester. Tipp: Dazu ein Haselbräu-Bier.

Nachspeise: Lockerer Nussauflauf (Nüsse vom eigenen Walnussbaum) mit Haselnusseis und Preiselbeer-Obers (6,60 Euro). "Ein wunderschönes regionales Dessert, die einzelnen Produkte sind super aufeinander abgestimmt", meint unser Teufl. Ein Dessert wie es im Buche steht – und eine top Schokosauce.


DAS WIRTSHAUS DES TEUFLS

Zur Schönen Wienerin
Marktstraße 1, 3671 Marbach
Tel. 07413/7077
E: gasthof@wienerin.co.at
www.wienerin.co.at
Öffnungszeiten: DI Ruhetag

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.