19.09.2014, 10:04 Uhr

Franz Reisecker ist Bauernbund-Spitzenkandidat

Karl Grabmayr, Franz Reisecker und Max Hiegelsberger (v. l.). (Foto: Mayrhofer)
Der Bauernbund Oberösterreich beschloss gestern die Kandidatenliste für die Landwirtschaftskammerwahl am 25. Jänner 2015. Spitzenkandidat ist der derzeitige Landwirtschaftskammerpräsident Franz Reisecker. Auf Platz zwei kandidiert Karl Grabmayr. Landesbäuerin Annemarie Brunner ist auf Platz drei gereiht.

Bauernbund-Obmann Hiegelsberger sieht die Wiederkandidatur Reiseckers äußerst positiv: "Franz Reisecker kann die Interessen der Landwirtschafts überzeugend vertreten."

Das Wahlziel Reiseckers lautet die Wiedereroberung des 28. Mandats. Inhaltlich wollen Reisecker und Grabmayr die bäuerlichen Familienbetriebe stärken sowie die Bereiche Bildung und Heimat in den Vordergrund stellen. Ein Ziel sei beispielsweise die Gründung einer eigenen Fachhochschule für Landwirtschaft.

Die Landwirtschaftskammerwahl findet alle sechs Jahre statt. In der Vollversammlung sitzen 35 Mitglieder.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.