390.000 Euro Fördermittel

Die neue Dauerausstellung im Alpinarium Galtür wird voraussichtlich im Sommer 2013 eröffnet.
  • Die neue Dauerausstellung im Alpinarium Galtür wird voraussichtlich im Sommer 2013 eröffnet.
  • hochgeladen von Othmar Kolp

GALTÜR. „Das Projekt 'Ganz oben oder am Ende der Welt' wird durch EU- und Landesmittel unterstützt werden“, freut sich LA Toni Mattle über den von der Landesregierung eingebrachten Antrag. „Damit haben wir die Möglichkeit, das im Alpinarium seit 2003 betriebene Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm neu aufzustellen", so Mattle.

Das neue Konzept sieht eine Dauerausstellung vor, die sich mit dem Standort Galtür in Bezug auf den Rest der Welt aus kulturhistorischer, physiologischer und geografischer Sicht befasst. „Als Alpinarium-Geschäftsführer freut es mich besonders, dass auch in Zukunft ein interessantes Angebot geschaffen werden kann“, betont Mattle.

Die Projektkosten betragen 567.000 Euro, wovon rund 70 Prozent durch die Fördermittel der EU und des Landes Tirol abgedeckt werden. Im Rahmen des EU-Programmes zur Stärkung der regionalen Wettbewerbsfähigkeit Tirols erhält das Alpinarium demnach 390.000 Euro, die von der EU und der Abteilung für Kultur des Landes Tirol jeweils mit 195.000 Euro aufgebracht werden. Die Dauerausstellung „Die Mauer“ wird noch bis Februar 2013 zu sehen sein. Die neue Ausstellung soll mit Beginn der Sommersaisons 2013 eröffnet werden.

Autor:

Othmar Kolp aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.