Polizeimeldung
Alkolenkerin prallte in Pfunds in Gegenverkehr – zwei Verletzte

Beim Verkehrsunfall auf der Reschenstraße in Pfunds wurden zwei Personen verletzt.
  • Beim Verkehrsunfall auf der Reschenstraße in Pfunds wurden zwei Personen verletzt.
  • Foto: ZOOM.TIROL
  • hochgeladen von Othmar Kolp

PFUNDS. Eine betrunkene 38-Jährige geriet auf der Reschenstraße mit ihrem PKW in den Gegenverkehr und prallte gegen das Auto eines Slowaken. Die Alkolenkerin hatte 1,5 Promille. Der Verkehrsunfall forderte zwei Verletzte.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am 21. September 2019, gegen 19:00 Uhr lenkte eine 38-jährige Österreicherin einen Pkw in Pfunds auf der B180 Reschenstraße aus Richtung Schweiz kommend in Richtung Landeck. Auf Höhe des Kilometers 22,9 geriet die Frau mit dem Pkw auf die Gegenfahrbahn und stieß gegen einen entgegenkommenden Pkw. Dabei zogen sich die beiden Insassen des entgegenkommenden Pkw, ein 54-jähriger Slowake und eine 52-jährige Slowakin, Verletzungen unbestimmten Grades zu. Die 38-Jährige Alkolenkerin blieb unverletzt. Ein Alkotest mit ihr verlief positiv.. Sie hatte laut Polizei über 1,5 Promille intus. (Quelle: Polizei)

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Autor:

Othmar Kolp aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.