Sternwarte Venet
Faszination Sternenhimmel – Sternwarte Venet

Die Venet- Sternwarte mit Blick in Richtung Urgtal und zum nördlichen Schigebiet von Fiss.
30Bilder
  • Die Venet- Sternwarte mit Blick in Richtung Urgtal und zum nördlichen Schigebiet von Fiss.
  • Foto: © by Ing. Günter Kramarcsik
  • hochgeladen von Günter Kramarcsik

Tirol ist bekannt mit seiner alpinen Landschaft sowohl im Winter als auch im Sommer. Tirol bietet aber auch eine ziemlich unbekannte und im wahrsten Sinn des Wortes mit seinen Sternenhimmel ein außerirdisches Erlebnis. Wer schon einmal im Gebirge im Freien oder auf einer Hütte übernachtet hat, erinnert sich bestimmt an den überwältigenden Anblick des Sternenhimmels über Tirol. Diese Faszination kann nur abseits störender Lichtquellen von Siedlungsräume und in den Höhenlagen ab 1.700 m aufwärts und damit außerhalb von Lichtsmog und Dunst in voller Pracht erlebt werden.

Mit der neuen Sternwarte der Venetbahn (am Krahberg) kann diese Faszination erlebt werden. Weit und breit gibt es keine Sternwarte auf knapp über 2.200 m Seehöhe mit Unterkunft und Verpflegung wie hier am Krahberg. MEHR INFORMATION FINDET MAN HIER! (Bitte nach unten scrollen)

Mag. Marius Massimo (aus Landeck) und Dr. Norbert Span (aus Steinach a. Brenner) starteten 2006 gemeinsam ein Beratungsunternehmen für umzusetzende und/oder vorzuschlagende innovative Ideen im Sachbereich Tourismus. Siehe dazu „idee CONCEPT & EXHIBITION ENGINEERING GMBH

Deren Motto lautet: spezielle technische Herausforderungen, wissenschaftliches Know-how oder gestalterische Raffinessen lassen sich nur mit kompetenten Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft lösen. Genau hier liegt deren Stärke, als Kondensationspunkt und Mittler zwischen Auftraggeber und Fachspezialisten.

Autor:

Günter Kramarcsik aus Landeck

Günter Kramarcsik auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

44 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

34 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.