WELTKLIMAVERÄNDERUNG – TEIL 1: FOLGEN DES KLIMAWANDELS

Vor 8 Jahren ein sogenanntes Jahrhunderthochwasser mit enormen Verwüstungen im Paznauntal und bis Landeck. Copyright Ing. Günter Kramarcsik.
  • Vor 8 Jahren ein sogenanntes Jahrhunderthochwasser mit enormen Verwüstungen im Paznauntal und bis Landeck. Copyright Ing. Günter Kramarcsik.
  • hochgeladen von Günter Kramarcsik

Die letzten Jahrhunderthochwasser mehren sich nun schon in Abständen von Jahrzehnten. Statisch gesehen sind derartige Hochwasser alle Hundert Jahre nur einmal auftretend.

Die Vergangenheit lehrt uns, dass diese Hochwasser die Jahrhundertbezeichnung nicht mehr verdienen und nun schon eher als Dekadenhochwasser zu bezeichnen wären! Nicht auszumalen welches Ausmaß künftige Jahrhunderthochwasser haben dürften, wenn bisherige Jahrhunderthochwasser nun jedes Jahrzehnt auftreten. Zumindest solange es nicht gelingt dem Weltklimawandel Einhalt zu gebieten.

Auch wenn wissenschaftlich noch immer darüber gestritten wird, ob die Weltklimaveränderung daran ihren Anteil hat oder nicht, so ist für mich eines klar, dass ein wärmeres Klima auch zu mehr Verdunstung von Meerwasser führt und dass wärmere Luft auch mehr Luftfeuchtigkeit aufnehmen kann, als kühlere Luft. Wenn diese stark wassergesättigte Luft an Land in höhere und somit kühlere Schichten aufsteigt, dann kommt es zu diesen heftigen Niederschlägen, weil diese warme Luft nun mit mehr Wasser gesättigt ist, als dies früher bei kühleren Weltklima der Fall war!

Der CO2- Ausstoß von fossilen Energien trägt offensichtlich zur Weltklimaerwärmung bei! Allein die Stromerzeugung trägt aus diesem Bereich weltweit ca. 40% des CO2- Ausstoßes bei! Gleichzeitig ist dieser Bereich aber auch jener, bei welchem auf Grund der heutigen Technik bereits CO2- freie Energieerzeugung möglich ist!

Du möchtest die aktuellsten Meldungen aus deinem Bezirk direkt am Smartphone?

Dann aktiviere die meinbezirk Push-Nachrichten!

Jetzt aktivieren

7 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen