Feuerwehr St. Michael feierte bis die Sohlen qualmten

Der traditionelle Feuerwehrball der FF St. Michael lockte wieder zahlreiche Gäste in das ortsansässige Volkshaus.
2Bilder
  • Der traditionelle Feuerwehrball der FF St. Michael lockte wieder zahlreiche Gäste in das ortsansässige Volkshaus.
  • Foto: Bernd Strohhäussl
  • hochgeladen von WOCHE Leoben

ST. MICHAEL. Am vergangenen Samstag veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr St. Michael wieder ihren beliebten Feuerwehrball im Volkshaus der Gemeinde. Etliche Ehrengäste folgten der Einladung, darunter Bürgermeister Karl Fadinger, die erste Vize-Bürgermeisterin Barbara Gamsjäger, der zweite Vizebürgermeister Gerhard Jöchlinger sowie zahlreiche weitere Gemeindevertreter und Vertreter der umliegenden Feuerwehren und Einsatzorganisationen des Bereichs Leoben.

Musik für Alt und Jung

Nach seiner Begrüßung eröffnete Feuerwehrkommandant ABI Herbert Edlinger offiziell den Ball und gab die Tanzfläche für die Festgäste frei. Diese wurden im großen Saal des Volkshauses St. Michael von der Gruppe Hammerstoak auf das Tanzparkett gelockt, im Keller sorgte die Mobildisco Holiday vor allem bei den jungen und junggebliebenen Gästen für die richtige Stimmung.

Gut umsorgt

Nicht nur für die passende Musik, auch für das leibliche Wohl der Besucherinnen und Besucher war bestens gesorgt: Die verschiedenen Bier-, Wein- und Cocktailbars boten Erfrischung und ermöglichten es, auf den ein oder anderen anstrengenden Tanz mit einem Gläschen anzustoßen, während ein erfahrenes Küchenteam die Gäste kulinarisch umsorgte.

Gelungene Ballnacht

Den Kameradinnen und Kameraden der FF St. Michael ist es nach umfangreichen Vorbereitungsarbeiten erneut gelungen, den zahlreichen Besucherinnen und Besichern eine ,feurige‘ Ballnacht zu bieten. So frönten viele Gäste dem Ballvergnügen bei gemütlicher und herzlicher Atmosphäre bis in die frühen Morgenstunden.

Der traditionelle Feuerwehrball der FF St. Michael lockte wieder zahlreiche Gäste in das ortsansässige Volkshaus.
Viele Gäste schwangen das Tanzbein bis in die frühen Morgenstunden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen