Im Schloss "gabelt" sich die Kunst

Die Künstlerin Johann Leipold nennt dieses Bild "Wo das Wasser versiegt, beginnen die Fische zu springen."
  • Die Künstlerin Johann Leipold nennt dieses Bild "Wo das Wasser versiegt, beginnen die Fische zu springen."
  • hochgeladen von Wolfgang Gaube

TROFAIACH. Die Malerin Johanna Leipold hat sich, was öffentliche Auftritte betrifft, in heimischen Breiten rar gemacht. Beteiligungen bei Ausstellungen in Eisenerz, Leoben und Bruck hat es in der Vergangenheit zwar gegeben, doch die Künstlerin konzentrierte sich vorwiegend auf den asiatischen Raum. Durch die Galerie Artodrome ist sie weltweit in Städten wie Peking, New York, Shanghai oder Taipeh vertreten. Ihre großformatigen Bilder fanden bei Kunstmessen in New York, Amsterdam oder Berlin großen Anklang.
Die international hohe Akzeptanz hat sie gefreut, doch in Österreich genießt sie nicht die Wertschätzung, die ihr zustehen würde. Das Zitat vom Propheten, der im eigenen Land nichts gilt, kommt einem in den Sinn.

Kunstakademie Murtal

"Ich will wieder verstärkt in Österreich ausstellen. Eine Begegnung mit Sabrina Redhead von der Kunstakademie Murtal hat mir neue Möglichkeiten eröffnet", sagt Leipold. Das Resultat sind zwei Ausstellungen im Schloss Gabelhofen in Fohnsdorf. Von 13. März bis 20. April präsentieren sich dort 18 Künstlerinnen und Künstler aus Österreich sowie Dan Walker aus Miami/Florida. Leipold ist zwar nur mit zwei Bildern vertreten, aber diese sprechen für sich. Beide haben das Wasser als thematischen Inhalt. Aber mehr soll nicht verraten werden, denn das kunstsinnige Publikum aus dem Bezirk trennen nur knapp 40 Kilometer von der Kunstschau in Gabel-hofen, die am 12. März um 18.30 Uhr mit der Vernissage startet.

The Beginning: Ausstellung Schloss Gabelhofen in Fohnsdorf, 13. März bis 20. April, Vernissage am Donnerstag, 12. März, um 18.30 Uhr.
Die verschlösselte Linie: Ausstellung Schloss Gabelhofen in Fohnsdorf, 20. November 2015 bis 27. Februar 2016.
www.kunstakademie-murtal.at
www.galerie-leipold.com

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen