In Leoben ging das 37. internationale Zwillingstreffen über die Bühne

Eva-Maria Lipp überreicht den Zwillingen Agnes und Monika das selbstgebackene „Zwillingsbrot“.
5Bilder
  • Eva-Maria Lipp überreicht den Zwillingen Agnes und Monika das selbstgebackene „Zwillingsbrot“.
  • Foto: Erlebnis Leoben
  • hochgeladen von Sarah Konrad

In kleinem aber feinen Rahmen fand vergangene Woche das 37. internationale Zwillingstreffen in Leoben statt. Den Teilnehmern wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten. 

LEOBEN. Klein aber fein: Vergangenes Wochenende ging das 37. internationale Zwillingstreffen zu Ende. Während normalerweise rund 60 bis 70 Zwillingspärchen die Reise nach Leoben antreten, war es wohl den derzeit herrschenden Umständen geschuldet, dass das Treffen in einem kleinen, aber dafür feinen Rahmen stattfand. 

Ein abwechslungsreiches Programm

Denn die kleinere Runde tat dem Spaß und der Freude am Wiedersehen keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil, die Zwillinge waren bester Stimmung. Nicht unwesentlich dafür war das vom Tourismusverband Leoben organisierte Wochenprogramm. Neben einer Weinverkostung standen ein Ausflug zum Red Bull Ring in Spielberg, Brotbacken mit Eva-Maria Lipp, viel Tanz und Musik – auch beim Musikpavillon in der Au – sowie regionale Schmankerl am Programm.

Leoben bringt sich in Stellung

Für das 38. Zwillingstreffen steht noch keine Region fest. Vielleicht darf aber Leoben auch 2022 das Treffen ausrichten, wenn sich die Lage wieder normalisiert und einer großen Zusammenkunft nichts mehr im Wege steht. „Wir haben noch genug Programmpunkte in unserer Erlebnisregion Erzberg Leoben anzubieten, um den Zwillingspaaren ein attraktives Treffen zu organisieren.“ bringt sich der Geschäftsführer des Tourismusverbandes, Robert Herzog, in Stellung.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen