Großes WOCHE-Umstyling
Von Kopf bis Fuß im neuen Look

Maria Rabl aus Trofaiach erstrahlte nach dem großen WOCHE-Umstyling im komplett neuen Look.
29Bilder
  • Maria Rabl aus Trofaiach erstrahlte nach dem großen WOCHE-Umstyling im komplett neuen Look.
  • Foto: Klaus Pressberger
  • hochgeladen von Verena Riegler

Das WOCHE-Umstyling wurde für Maria Rabl (58) aus Trofaiach zu einem ganz besonderen Erlebnis.

LEOBEN. "Alles neu von Kopf bis Fuß" – unter diesem Motto lud die WOCHE Leoben gemeinsam mit regionalen Betrieben zum großen Umstyling. Zahlreiche Personen aus der Region haben sich für dieses mutige "Experiment" beworben. Das Los ist schließlich auf die 58-jährige Maria Rabl aus Trofaiach gefallen.

Maria Rabl vor dem Umstyling: "Erwartungen an das Umstyling habe ich überhaupt keine, ich freue mich sehr auf die Veränderung und möchte mich einfach überraschen lassen. Für mich ist der Tag ein richtiges Highlight in meinem Leben!"

Frisur und Make-up

Gestartet hat der erlebnisreiche Tag für die WOCHE-Kandidatin mit einem Frisörtermin bei Jennifer Dorfer und ihrem Team von "Hairlich". Dort wurde gleich zum Beginn des Umstylings das volle Programm geboten: färben, schneiden, föhnen und stylen. Das Ziel: "Einen jüngeren und moderneren Look verpassen", erklärte Jennifer Dorfer.
Zur neuen Frisur gehört natürlich auch das passende Make-up. Deshalb stand als nächstes ein Besuch bei Make-up-Artistin Katharina Stix auf dem Programm. Getreu ihrem Motto hat sie es mit ihrem professionellen Handwerk geschafft, "das innere Strahlen von Maria nach außen zu bringen".

Vollendung des Looks

Weil zu einem neuen Look auch das passende Outfit gehört, ging es weiter in die Fashion Boutique No. 1. Dort wurde unter der fachmännischen Beratung von Mila Rauchegger ein komplettes Outfit zusammengestellt: Bluse, Pullover, Rock, Jacke und Tasche. Besonderer Wert wurde darauf gelegt, dass "alle Teile individuell kombinierbar sind". Um das neue Outfit zu komplettieren, ging es anschließend weiter in den Ara Shop. Die Schuhe wurden von Susanne Schüttbacher auf das Outfit abgestimmt, allerdings "mit einem bewussten Stilbruch".
Zum Abschluss des großen Umstylings stellten Elke Neubauer und ihr Team noch den passenden Schmuck zur Verfügung. Nach Ratschlag der Experten wurden dort ein Ring und eine Halskette ausgewählt – "farblich abgestimmt, um das Outfit perfekt abzurunden", wie Marlen Stocker erklärte.

Ein gelungener Tag

Damit Kandidatin Maria Rabl der Tag noch lange im Gedächtnis bleibt, wurde das "Endergebnis" im Rahmen eines Fotoshootings bei Fotografenmeister Klaus Pressberger festgehalten. Fazit: "Ich bin begeistert, was die Experten aus mir herausgeholt haben. Der Tag wird mir noch lange in Erinnerung bleiben", lässt Maria Rabl wissen.

Maria Rabl nach dem Umstyling: "Als ich zum ersten Mal das Make-up gesehen habe, war das pure Aufregung. Ich hatte wirklich Gänsehaut, als ich mich nach dem Umstyling im Spiegel gesehen habe und bin begeistert, was die Experten aus mir gemacht haben. Danke!"

Autor:

Verena Riegler aus Leoben

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.