08.11.2016, 09:38 Uhr

Goldenes Leistungsabzeichen für drei Jungfeuerwehrmitglieder

Die erfolgreichen Jungfeuerwehrmitglieder aus dem Bezirk Leoben (Mitte) freuen sich über das bestandene Feuerwehrjugend-Leistungsabzeichen in Gold. (Foto: FF Mautern/Wolfgang Hirt (5))
LEOBEN/LEBRING. Drei junge Feuerwehrmitglieder aus den Feuerwehren Mautern und Madstein-Stadlhof waren beim vierten Bewerb um das Feuerwehrjungend-Leistungsabzeichen sehr erfolgreich: Katrin Draxl und Lea Friedmann von der FF Mautern sowie Marcel Windisch von der FF Madstein-Stadlhof errangen das Leistungsabzeichen in Gold. Über die Bühne ging der Bewerb an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring. Insgesamt nahmen 126 Mädchen und Burschen daran teil.
Dem Bewerb ging eine wochenlange, intensive Vorbereitungszeit in den Feuerwehren voraus, wie Löschmeister Stefan Riemelmoser von der FF Mautern berichtet. "Das Feuerwehrjugend-Leistungsabzeichen in Gold stellt für die Jugendlichen den krönenden Abschluss einer sehr umfassenden und lehrreichen Jugendlaufbahn dar, welche sie bestmöglich auf den kommenden Aktivdienst in den Feuerwehren vorbereitet", so Riemelmoser.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.