17.05.2018, 10:59 Uhr

Großer Erfolg für die Musikschule Eisenerz

beim 10. Josef-Peyer-Preis in Bad Aussee bewiesen die Teilnehmer der Musikschule Eisenerz großes Können.

BAD AUSSEE, EISENERZ. DER 10. Josef Peyer Preis, ein Volksmusikwettbewerb für Steirische Harmonika, Harmonika-Duo und Volksmusikensembles, wurde in Bad Aussee ausgetragen. Rund 360 Teilnehmer zeigten in den Wertungsspielen vor einer Fachjury und zahlreichen Zuhörern ihr Können.
Sehr erfolgreich waren die Schüler des neuen Eisenerzer Musikschuldirektors Christian Hartl.
2. Platz: Geschwister Mandl (Harmonika, Klarinette, Gitarre)
3. Plätze: Lucas Spanner (Wertungsklasse „Harmonika-Solo A2“), Markus Baumann (Wertungsklasse „Harmonika-Solo C2“), Patrick Mandl (Wertungsklasse „Harmonika-Solo C1“), Daniel Müllner/Markus Röck („Harmonika-Duo C“).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.