10.11.2016, 15:45 Uhr

Ein aufregendes Sax-Leben

Heinz von Hermann und sein Trio: Am 18. November in Leoben. (Foto: KK)
Leoben: Cafe Mitt´n Drin |

Das Heinz von Hermann-Trio gastiert am Freitag, 18. November, im Leobener Lebenshilfe-Café "Mitt'n drin".

LEOBEN. Am Freitag, dem 18. November, hält der "Cool Tour Jazz Nights 2016"-Zug laut Fahrplan um 19 Uhr im Café Mitt'n drin in der Leobener Peter-Tunner-Straße 4. Diesmal wird das "Heinz von Hermann Trio" mit einem ausgewähltem Jazz-Programm seine Zuhörer begeistern.
Heinz von Hermann solierte in Jazzensembles und spielte Alben für Milva ein. Udo Lindenberg spendierte er das Sax-Solo für seinen Hit "Sonderzug nach Pankow". Nach vielen Jahren auf musikalischer Wanderreise ist er nach Österreich zurückgekehrt. Jetzt besinnt sich Heinz von Hermann auf seine Wurzeln. Wie das klingt? Pikant!
"Was mich am Jazz ganz am Anfang faszinierte, war die starke Kraft dieser Musik. Den Zuhörern muss es Spaß machen und mir auch. Dafür wurde ich Jazzmusiker. Wenn ich nach Amerika gegangen wäre, wäre ich wohl berühmter, aber vielleicht schon tot", sagt von Hermann.
Aufgrund der begrenzten Plätze ist es wichtig, sich Karten im Vorverkauf zu sichern. Ticketbestellungen im Café Mitt'n drin bzw. unter Tel. 0664/420 73 26 oder via E-Mail: juergen.edlinger@unileoben.ac.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.