05.06.2017, 15:15 Uhr

Heuer wackelt der Streckenrekord

Isaac Kosgei (Startnummer 182) beim Mugellauf 2009. Aus diesem Jahr stammt auch der Rekord von 49,15 Minuten.

Der Rekordhalter kehrt zurück. Isaac Kosgei startet beim Mugellauf zu Fronleichnam in Niklasdorf.

NIKLASDORF. Oft probiert, nie erreicht. Mit diesen vier Worten könnte man den 2009 aufgestellten Streckenrekord auf den Niklasdorfer Hausberg, die Mugel, umschreiben. Isaac Kosgei benötigte vor acht Jahren für die Strecke vom Niklasdorfer Hauptplatz bis zum Mugelschutzhaus 49,15 Minuten und legte dabei rund 10,3 Kilometer und 1100 Höhenmeter zurück. Diesen Rekord möchte der mittlerweile in Österreich lebende und auch verheiratete Kenianer in diesem Jahr verbessern und sich zusätzlich zum Preisgeld von 150€ die 400€ aus dem "Berglaufjackpot" sichern.

Berglaufjackpot

"Für einen neuen Streckenrekord gibt es zur Siegesprämie 50€ extra. Wenn es kein Läufer schafft, den Streckenrekord zu unterbieten, bleibt die Prämie im "Pot" und erhöht sich für das nächste Jahr", erklärt WSV - Obmann Wolfgang Kure den finanziellen Anreiz. Aber nicht nur in Bezug auf die Siegerzeit könnte es einen Rekord geben. Wenn das Wetter passt, werden um die 250 Teilnehmer erwartet. Diese können sich am Renntag bis längstens 8.30 Uhr in den Disziplinen Berglauf, Mountainbike, Berglaufstaffel, Paracup, Duathlon, Nordic Walking und auch Einrad anmelden.
Die gut organisierte Veranstaltung ist längst kein Geheimtipp mehr und lockt mittlerweile Sportler aus dem In- und Ausland nach Niklasdorf. "Vieles ist mittlerweile Routine geworden", erzählt Wolfgang Kure und ergänzt, "aber wir lernen organisatorisch trotzdem jedes Jahr wieder etwas dazu und versuchen noch besser zu werden!"
Am 15. Juni sind etwas mehr als 40 ehrenamtliche Helfer im Einsatz und es werden mehr als 500 Bananen und 300 Liter Elektrolytgetränke ausgegeben. Im Ziel gibt es außerdem für jeden Teilnehmer eine Portion Pasta um die Kohlehydratspeicher wieder aufzufüllen. Informationen und Details zum Berglauf gibt es auf der Homepage des WSV - Niklasdorf unter www.wsv-niklasdorf.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.