Barfußpark erfreut sich großer Beliebtheit

25Bilder

Der Barfuß-Parcour in Bad Mitterndorf hat ein neues Element bekommen. Mit dem Slalomparcours am Anfang des Parks spricht man die sportbegeisterten Besucher besonders an. Weiters wurde an der Kennzeichnung des Barfußparcours gearbeitet: Eine Fahne bei der Südeinfahrt, die den Park auch von der Straße aus gut erkennen lässt, sowie die Möglichkeit, die Erhaltung des Barfußparks finanziell vor Ort (Schlitz bei Pumpenhaus) zu unterstützen wurde eingerichtet.

Im Juni und Juli besuchten viele Kindergartengruppen sowie Schulklassen den Barfussweg, um liebevoll produzierte Tonarbeiten aufzuhängen und Steinmanderln aufzubauen. Alle Kinder waren mit Ihren Fachlehrern und Kindergartenbetreuern voll Enthusiasmus am Gestalten. Es wurden Nützlingshäuschen aufgebaut. Bei einigen haben sich schon Wildbienen, Schmetterlinge und Käfer eingenistet.

Besonders erfreulich ist, dass einige Gruppen mit Bussen aus den verschiedensten
Bundesländern anreisen. Die Anlage wird also über die Regionsgrenzen hinaus bekannt.

Die Organisatoren des Barfußparkes bedanken sich außerdem bei den Unterstützern und Grundeigentümern, die eine solche Anlage ermöglicht haben: Bauhof und Herr Plasencia, Familie Streußnig und Familie Heiß sowie die Gemeinde Bad Mitterndorf.

Auch im nächsten Jahr sollen weitere Geräte für Balance und Motorik für den Barfußpark in Bad Mitterndorf angeschafft werden. Förderer können Spenden bei allen Banken in Bad Mitterndorf abgeben. Ideen werden bei Franz Gepp deponiert bzw. bei ihm kann man sich auch als Helfer des Projektes melden. Infos unter www.barfusspark.at

Autor:

WOCHE Ennstal aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.