Positive Erziehung am Stiftsgymnasium Admont

Die Schüler erarbeiteten in Workshops verschiedene Projekte zum Thema "Positive Erziehung".
  • Die Schüler erarbeiteten in Workshops verschiedene Projekte zum Thema "Positive Erziehung".
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Christoph Schneeberger

In Australiens bester Highschool, der Geelong Grammar School, hat das Modell der Positiven Erziehung für Furore gesorgt. Jetzt startete das Stiftsgymnasium Admont mit einem groß angelegten Projekt der Positiven Erziehung unter dem Namen „gut_leben.lernen Leben gelingen lassen“ als Modell für die gesamte Schule.

Schüler, Lehrer und Eltern

Nach einem ersten „Hineinschnuppern“ in die Positive Psychologie im Vorjahr hat sich das Stiftsgymnasium Admont dazu entschlossen, gemeinsam mit Philip Streit Workshops mit Inhalten der Positiven Pädagogik und Psychologie für alle Schüler, Lehrer sowie Eltern auszuarbeiten. Neben den maßgeschneiderten Trainings für die einzelnen Zielgruppen wird auch eine groß angelegte Studie durchgeführt, die zeigen soll, wie sich Positive Pädagogik auf das Wohlbefinden und den Schulerfolg der Jugendlichen auswirkt und welchen Einfluss das „gut_leben.lernen Leben gelingen lassen“-Projekt auf die Eltern und Lehrer hat.

Geistig und körperlich

Aufblühen, erhöhte Leistungs- fähigkeit und Wohlbefinden stellen sich ein, wenn positive Emotionen vorherrschen. Stärken werden entdeckt und eingesetzt sowie wertschätzende Beziehungen gepflegt. Forschungsergebnisse zeigen, dass Positive Pädagogik seelisch und körperlich gesünder macht und sich beispielsweise die Anzahl depressiver Erkrankungen im Jugendalter verringert.

Autor:

Christoph Schneeberger aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.