Der "Johann" ist nun in Betrieb

 v.l.n.re.: Martin Graf (Vorstand Energie Steiermark), Christian Purrer (Vorstandssprecher Energie Steiermark), Hermann Trinker (Bürgermeister Stadtgemeinde Schladming),  Barbara Eibinger-Miedl (Wirtschaftslandesrätin, Land Steiermark),  Christian Sulzbacher (Bezirkshauptmann Liezen)
© Schladming Innovations- und Entwicklungs GmbH
  • v.l.n.re.: Martin Graf (Vorstand Energie Steiermark), Christian Purrer (Vorstandssprecher Energie Steiermark), Hermann Trinker (Bürgermeister Stadtgemeinde Schladming), Barbara Eibinger-Miedl (Wirtschaftslandesrätin, Land Steiermark), Christian Sulzbacher (Bezirkshauptmann Liezen)
    © Schladming Innovations- und Entwicklungs GmbH
  • Foto: Schladming Innovations- und Entwicklungs GmbH
  • hochgeladen von Roland Schweiger

Nach dem Projektstart im Frühjahr 2020 konnte die Schladming Innovations- und Entwicklungs GmbH nun ein Jahr später den ersten voll einsatzfähigen steirischen Energiespeicher auf Wasserstoffbasis kurz: „Johann“, in Betrieb nehmen. Mit dem nun beim Congress Schladming installierten und vom steirischen Startup EEG Elements entwickelten Speicher wird der Wasserstoff als Speichermedium genutzt und überschüssige Energie aus Photovoltaik-Anlagen in Wasserstoff umgewandelt, die zu einem späteren Zeitpunkt wieder abgerufen werden kann.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen