13.10.2014, 00:30 Uhr

Archäologiepfad in Ramsau neu "abgesichert"

Stolz präsentieren Bgm. Rainer Angerer und Elias Walser (Tourismusverband) den Wanderweg. (Foto: TV Ramsau am Dachstein)
Mit neuen Zäunen wurde der archäologische Wanderweg bei Rössing in Ramsau am Dachstein versehen. Dieser führt vom Gasthaus Burgstaller in fünf Minuten zum Burghügel mit der spätantiken Befestigungsanlage. Schautafeln erklären die Funde und Befunde. Dass schon die „alten Römer“ in der Ramsau in einer befestigten Siedlung ansässig waren, ist seit 1997 bekannt. In diesem Jahr legten Feststellungsgrabungen der ANISA, Verein für alpine Forschung, gemeinsam mit dem Bundesdenkmalamt Hausmauern und eine Vielzahl an Funden frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.