05.10.2014, 00:30 Uhr

Neuer Rettungswagen in den Dienst gestellt

Allen Grund zum Feiern hatte die Mannschaft der Rotkreuz-Ortsstelle Gröbming. (Foto: RK Gröbming)

Rotes Kreuz Gröbming feierte Herbstfest mit Segnung des neuen Einsatzfahrzeuges.

Das Rote Kreuz Gröbming lud zum traditionellen Herbstfest am Gelände der örtlichen Dienststelle. Im Zuge dessen wurde nach sieben Dienstjahren und mehr als 433.000 gefahrenen Kilometern ein alter Rettungswagen durch einen neuen VW Transporter T5 Facelift, TDI 4motion mit Hochdachaufbau ersetzt.
Im Beisein zahlreicher Ehrengäste konnte das neue Einsatzfahrzeug im Rahmen des Herbstfestes von Pfarrer Andreas Scheuchenpflug und Pfarrer Manfred Mitteregger feierlich gesegnet und seiner Bestimmung übergeben werden.

Auf dem neuesten Stand
Der neue Rettungswagen ist auf dem aktuellsten fahrzeug- und medizintechnischen Stand. Weiters verfügt dieser, als erster im Bezirk Liezen, über eine Beladerampe für im Tragsessel sitzende Patienten. Dieses System hat sich bereits beim im Vorjahr in Dienst gestellten Behelfskrankentransportwagen an der Dienststelle Gröbming bewährt und stellt eine enorme Erleichterung im Bezug auf die Ergonomie im Rettungsdienst dar.

Buntes Programm
Nach der Fahrzeugsegnung wurden die Besucher stimmungsvoll von den "Stiegler-Buam" unterhalten. Ein Highlight war auch die Landung des Notarzthubschraubers Christophorus 14, welcher von den Besuchern besichtigt werden konnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.