Sitzsäcke - Ein Revival aus den 1960ern

Sitzsäcke sind wieder in. Sie sind die Sessel der Young Generation und haben viele Vorteile: Sie sind bequem, mobil und modern. Und ein Sitzsack kann noch viel mehr: Durch seine Größe ist er multifunktional. Mindestens 180 x 140 cm bedeuten: sitzen, liegen, kuscheln, lesen, fernsehen, ... Eben alles, wofür man ein gemütliches Plätzchen braucht.

Und wenn man ihn spontan in einem anderen Zimmer nutzen möchte, punktet ein Sitzkissen durch seine Mobilität. Einfach mitnehmen! Die Gemütlichkeit lässt sich dank wasserfester Bezüge sogar in den Garten, an den Strand oder auf die Terrasse verlegen, so der Sitzsackexperte. Outdoor Sitzsäcke sorgen im Sommer für lange Abende unter freiem Himmel, denn von einem bequemen Möbelstück trennt man sich ungern. Eine Cocktailparty mit Freunden, auf Sitzsäcken lümmeln und dabei viel Spaß haben - was gibt es Schöneres an einem lauen Sommerabend?

Mehr Stil, mehr Akzente

Sie sehen schon, die Einsatzgebiete von Sitzsäcken als Wohnaccessoires sind vielfältig und Ihrem Einfallsreichtum sind dabei keine Grenzen gesetzt. Inzwischen haben die XXL Sitzsäcke sogar in Bars Einzug gehalten und bilden dort gesellige Lounge-Ecken. Selbst Schulen statten Pausenräume damit aus und Firmen erlauben ihren Mitarbeitern eine kurze Verschnaufpause im gemütlichsten Raum des Hauses.

Kindersitzsäcke

Kinder-Tagesstätten schätzen die kindgerechten Junior-Sitzsäcke, die alles mitmachen und zudem ziemlich cool sind. Achten Sie auf eine hochwertige Füllung, denn dann werden Gelenke, Rücken und Nacken gestützt und das Sitzkissen ist nicht nur praktisch, sondern auch gesundheitsfördernd.

Outdoor Sitzsäcke

Ein Outdoor Sitzsack bietet viele Vorteile: Zum einen ist er wasserfest und damit bestens geeignet für Garten, Terrasse und Balkon. Denn Regen und Nässe können diesem Sitzsack (meistens hergestellt aus 420D Nylon) nichts anhaben und werden einfach mit einem Tuch/Lappen weggewischt - schon sieht der Outdoor-Sitzsack aus wie neu.

Fatboy Sitzsäcke

Der Hersteller präsentiert die viereckigen Sitzsäcke in unterschiedlichen Designvariationen. Neben dem Original, das in unterschiedlichen Farben erhältlich ist, stehen Limited Editions und aktuelle Trendstoffe zur Verfügung.
Ein weiteres Feature der Firma sind die seperat bestellbaren Bezüge für den Fatboy Sitzsack. Auf diese Weise passt sich das Sitzmöbel farblich stets den aktuellen Wohntrends an und kann nach Belieben ausgetauscht werden.

"The Buggle - Up" ist eine erweiterte Version des Originals mit zwei praktischen Tragegurten an den Seiten, die das leichte Transportieren ermöglichen. Der Bezug des etwa 10 kg leichten Möbels ermöglicht dank seiner Flecken und UV beständigen Beschichtung, die Nutzung sowohl in geschlossenen Räumen als auch im Freien.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige
Unternehmensübergabe: Um die Existenz zu garantieren, muss der Nachfolgeprozess professionell von einem Notar begleitet werden.
2

Rechtsanwälte und Notare
Das ist Ihr gutes Recht: lassen Sie sich vertreten

Rechtsanwälte sind Berater und Vertreter in Rechtsangelegenheiten. Kompetente Rechtsberatung ist bei den umfassenden gesetzlichen Regelungen und der oft raschen Novellierung wichtiger denn je. Wir haben die wichtigsten Fakten auf einen Blick. Rechtsanwälte vertreten ihre Klienten, von Einzelpersonen bis zu Unternehmen und anderen Einrichtungen, bei allen Gerichten, Behörden und sonstigen Institutionen und setzen deren Rechte durch. Für diese Tätigkeit ist eine vertrauensvolle Basis besonders...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Woche Mürztal
Anzeige
Auch der Herzwärts-Weg rund um Kindberg ist Teil des Projektes "Region der Wege".

LEADER Region
Der hohe Lebensstandard im Mürztal muss erhalten bleiben

Stets bestrebt die Attraktivität der Region vom Mariazellerland bis ins Mürztal nach außen zu tragen ist die Leader Region Mariazellerland-Mürztal. Mit Unterstützung von Bund, Land und der Europäischen Union werden Projekte der unterschiedlichsten Art gefördert und Maßnahmen gesetzt, um die Region so lebenswert wie möglich zu gestalten. "Wir haben schon einen sehr hohen Standard und versuchen diesen zu halten bzw. noch zu heben", erklärt LEADER-Projektmanager Erich Leitenbauer. Vielseitiges...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Du möchtest jede Woche die wichtigsten Infos aus deiner Region?
Dann melde dich für den MeinBezirk.at-Newsletter an:

Gleich anmelden

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.