Einmal "Hupfn" war nicht genug

78Bilder

Gleich acht "Beisl" in Mürzzuschlag lockten mit Live Musik, guter Stimmung und Umtrunk, um den Abend durchzufeiern. Im Restaurant Winkler geigte "Maschanzka" auf, während im Steirisch Pub Stefan Wedam die Gäste mit Gitarrenklängen und Gesang unterhielt. Headbangen war im Cafe Mürz mit "Dystersol" angesagt, in der Pizzeria El Camino sorgten "Mikk Chekka" für ausgelassene Stimmung und im Café Jo eh amüsierten sich die Gäste bei den Klängen von "vrenz". "Mia Söwa" rockten die zahlreichen Besucher im Testarossa. Die "Jonny Suede Band" heizten im Cafe-Pub Pfiff das Zelt auch ohne Heizstrahler auf und Fritz Plott gab im Cafe Conte seinen Gesang zum Besten. Ganz gleich wie die Besucher ihre Route durch das Mürzzuschlager Nachtleben wählten, überall herrrschte ausgelassene Stimmung beim bereits zweiten Beislhupfn.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen