Regionaut der Woche
Geschichte vom Raubtier Mensch

... sondern begeistert auch mit seiner bildenden Kunst.
2Bilder
  • ... sondern begeistert auch mit seiner bildenden Kunst.
  • Foto: Hofbauer
  • hochgeladen von Bernhard Hofbauer

Kurt Scharfegger gibt einen Einblick in sein literarisches Schaffen.

Kurt Scharfegger aus Mürzzuschlag ist ein Mann mit vielen Talenten. Nach seiner langjährigen Karriere als Tapezierermeister hat er sich der Kunst verschrieben. Neben seiner bildenden Kunst sorgt er auch mit seinen lyrischen Werken für Aufsehen. In einem seiner letzten Gedichte beschäftigt er sich mit dem Raubtier Mensch.

"A ernste Red"

Di Henn do gogouzt zu da Kuah, mi lost oanes net in Ruah.
Alltag stehlns mei Ei, mei Kind, weg ist's, dass i's neama find.
Und bin i alt, kann neama legn, dann kannst mi in da Suppn sehgn.
Do moant die Kuah, a mia gehts so, noch guat neun Monat's Kind is do,
i gib voll Freud mei Milch dem Kloan, do jedesmol muss i dann woan,
wann's größer is mei liabes Kind, is's gach fort, dass i's net find.
Mei Milch, de wird dann halt verkauft, irgendwer is do der's sauft.
Kann i dann nimma tragernd wern, ist's für mi dann bald zum sterbn.
Mi zaschneidens für die Suppn, dös is dann mei Altersgruppn.
Du liabe Henn, jetzt kummts ma für, wia schaffen's nia zur Himmelstür,
weil uns geht's ja allzwoa ganz gleich, das Raubtier Mensch is's Himmelreich!

... sondern begeistert auch mit seiner bildenden Kunst.
Kurt Scharfegger ist nicht nur Literat, ...
Autor:

Bernhard Hofbauer aus Mürztal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.