Schulprojekt
Das harte Holzknechtleben im Mürztal

Die Schüler der Polytechnischen Schule Mürzzuschlag erhielten einen authentischen Einblick in das Leben von Holzknechten.
3Bilder
  • Die Schüler der Polytechnischen Schule Mürzzuschlag erhielten einen authentischen Einblick in das Leben von Holzknechten.
  • Foto: PTS Mürzzuschlag
  • hochgeladen von Bernhard Hofbauer

Die Poly-Schüler nahmen in Mürzsteg die Axt selbst in die Hand.

Im Rahmen eines Unterrichtsprojektes „Steiermark – Land des Holzes“ fuhr eine Klasse der Polytechnischen Schule Mürzzuschlag gemeinsam mit ihrem Lehrer Christian Schöggl ins Holzknechtmuseum nach Mürzsteg. Im Zuge dieses Unterrichtsprojektes wird den Schülern die große wirtschaftliche und kulturelle Bedeutung von Wald und Holz für die Steiermark nähergebracht.

Historisches Mürzsteg

Im Holzknechtmuseum konnten die Jugendlichen unter der kompetenten und authentischen Führung von Richard Wieland und Franz Klopf vom zuständigen Museumsverein „Historisches Mürzsteg und Holzknechtleben“ viele interessante Aspekte aus dem historischen Leben von Holzknechten und auch anderen holzverarbeitenden Berufen kennenlernen. Für die Schüler war die Exkursion eine ideale Möglichkeit, die historischen Wurzeln dessen zu erfahren, warum die Steiermark heute als „das Holzland Österreichs“ gilt. Anhand von vielen sehr gut erhaltenen Werkzeugen und anderen Anschauungsobjekten sowie historischem Bild- und Filmmaterial konnte die Gruppe beinahe hautnah das harte und gefährliche Leben von Holzknechten erleben, die im letzten Jahrhundert noch zahlreich in unseren steirischen Wäldern gearbeitet haben, bevor die große Mechanisierungswelle Einzug gehalten hat.

Autor:

Bernhard Hofbauer aus Mürztal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.