Erst das Meer dann der Berg

Beruflich war der Langenwanger Karl Lair (72) viele Jahre Koch auf Kreuzfahrtschiffen. Als Pensionist erlebte er einen "steilen Aufstieg" vom Meer auf den Berg als Halter und Hüttenwirt auf der Mürzsteger Falkensteinalm. Dort betreut er in diesem Almsommer bis Mitte September 97 Rinder von 23 Bauern der Weidegenossenschaft Oberes Mürztal.
Ab fünf Uhr früh ist er täglich im 52 Hektar weiten Weidegebiet unterwegs. Er pflegt dabei den Kontakt mit dem Almvieh, das auf dem Falkenstein mit einer Vielfalt von Pflanzen und Blumen ideale Weidebedingungen für einen gesunden Almsommer vorfindet. Trotz der heuer bisher ungünstigen Wetterbedingungen auf der Alm gab es noch keine gesundheitlichen Probleme für die Rinder der 23 Mürztaler Bauern.

Hüttenwirt

Wenn der Almhalter von seinen täglichen Kontrollwanderungen über die Almweiden in die Halterhütte auf 1.037 Meter Seehöhe zurückkehrt, unterstützt er seine Gattin Waltraud bei der Bewirtschaftung der Almhütte. Sie bieten den Wanderern die natürlichen Köstlichkeiten eines Almwirtshauses. Die Almhalterfamilie Lair freut sich auch über die zunehmende Zahl von Mountainbikern, die über den Falkenstein ihre Runden drehen.
Zu den Stammgästen zählen aber auch die Schisportler der Langenwanger Lammeralm, auf welcher Karl und Waltraud Lair zur Winterszeit in der sogenannten "Gifthütte" für die Stärkung aller Gäste sorgen.
Die Falkensteinhütte erreicht man von Mürzsteg aus mit dem PKW über eine 3,5 km lange Forststraße mit anschließender kurzer Fußwanderung über die Alm.

Autor:

Woche Mürztal aus Mürztal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.