Faschingsausklang
Großer Faschingsausklang in Mürzzuschlag

104Bilder

In Mürzzuschlag hat der Faschingsdienstag mit einem großenRambazamba-Umzug und einem Halligalli in Pfiff’s Partyzelt einen tollen
Ausklang erlebt.

15 originelle Gruppen zogen mit Musik des Eisenbahner Musikvereins,verkleidet als „EMV-Konvent“ durch die Mürzer Wohnstraße bis zum Stadtplatz.
„Närrische“ Zaungäste und Adabeis säumten die Straße und trugen so zu einer
ausgelassenen Stimmung bei. Die Prämierung durch eine hochkarätige Jury mit
Besetzung u.a. der Faschingsgilde mit Präsidenten Mario Maier und Bürgermeister
Karl Rudischer gab einen ersten Rang für die Freiwillige Stadtfeuerwehr, die
das Motto „Woid Disney Wörld, ein neuer Stadtteil“ wählten. Den zweiten Rang
erzielten die „Mürzer Maskenmädel“ und den dritten Rang verdienten sich die
„Alkians“ aus dem Neubergertal mit ihrem Motto „Steirischer Lifeball“ ex aequo
mit den Kindern des Kindergartens „Sonnenschein“.  Weitere Preise gab es für die NaturfreundeMürzzuschlag („Starwars Folge 117), die Firma Scharfegger („Schoaferl’s
Brauhaus“), den Städt. Bauhof („Die Rauchbolde“, die Raiffeienbank Mürztal
(„Haus des Geldes“), den Verein Naturgut Mürz („Fahr nicht fort, kauf im Ort“,
die Lebenshilfe („101 Dalmatiner“), die Stadtwerke Mürzzsuchlag („E-Bock Summershape“), Optik Döllerer (Zölibat is fad") und weitere Gruppen am Faschingsumzug.

Autor:

Heinz Veitschegger aus Mürztal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen